King’s: Internationales Feld beim NLH 2k

Ring Event # 9 des World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvadov war das teuerste NLH Turnier, das € 1.850 + 150 NLH 2k 8-max (€ 100.000 GTD). Die Garantie wurde locker übertroffen, das Feld sehr international besetzt.

Nicht nur das Main Event beim neuen WSOP ist günstiger geworden, auch das High Roller. Das hat jetzt eben ein Buy-In von € 1.850 + 150, was bei den Spielern durchwegs guten Anklang fand. Mit 100.000 Chips und 45 Minuten Levels ging es gestern, den 11. Januar, an die Tische, € 100.000 Preisgeld (inkl. 1 x € 10.350 WSOPE Main Event Ticket) waren garantiert. Mit 74 Teilnehmern und noch 16 Re-Entries wurde die Preisgeldgarantie deutlich übertroffen, nach Abzug der 5 % Fee waren € 158.175 im Pot.

Zwölf Levels wurden gespielt und das Feld auf 27 Spieler verkleinert. Genc Shabani holte mit 1.261.000 Chips die Führung, auch der ein oder andere DACH-Spieler ist im Finale heute mit dabei, darunter Robert Schulz oder Dennis Wilke.

Bei den Blinds 5k/10k/10k geht es um 15 Uhr in die Entscheidung, das erste Ziel sind die Geldränge. Preisgeldaufteilung ist leider keine bekannt.

Dafür kennt man das Programm von heute und da gibt es eine breite Auswahl. Schon um 10 Uhr gibt es das € 130 + 20 Turbo Satellite für das WSOPC Main Event. Das € 1.000 + 100 Main Event wird dann um 12 Uhr mit Tag 1A eröffnet. Es gibt 50.000 Chips und 45 Minuten Levels, für zehn Levels ist die Late Reg offen. Um 19 Uhr wird ein Fast Flight mit 30 Minuten Levels angeboten, auch im King’s Prag kann man heute antreten (40′). Morgen folgt dann erneut ein regulärer Flight und ein Turbo Flight, jeder Flight wird nach 13 Levels beendet. Mit den Blinds 3k/5k/5k und 75 Minuten Levels geht es am Sonntag dann für alle verbliebenen Spieler in Tag 2. Wie immer liegen € 1.000.000 GTD im Pot, 12 € 10.350 WSOPE Main Event Tickets sind inkludiert. Um die Bankroll zu schonen, gibt es noch zahlreiche Satellites.

Die Cash Games beginnen bei € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO. Alle Infos zum kompletten Pokerangebot findet Ihr unter kings-resort.com.

Entries 74        
Re-Entries 16        
Total 90        
Left 27        
           
First name Last name Nationality Chip count Table Seat
Genc Shabani XXK 1.261.000 38 6
Danel Vaitzman Israel 742.000 39 7
Maciej Przemyslaw Gut Poland 676.000 40 6
MAKLAUDAS   Lithuania 490.000 41 2
Andras Balogh Hungary 459.000 39 2
Darius Samual United Kingdom 457.000 38 8
Barcelona   Germany 453.000 41 1
Josef Peter Huber Switzerland 425.000 40 7
Mykola Kostyrko Ukraine 396.000 39 6
Lukasz Dariusz Golczyk Poland 385.000 38 5
Dorian Armel Gabriel Melchers France 321.000 41 7
Jakub Koleckar Czech Republic 311.000 40 5
Marc Jonas Klausen Denmark 304.000 38 2
Nonno1   Italy 269.000 39 1
Ivan Abramchuk Ukraine 258.000 40 4
Dennis Wilke Germany 250.000 41 6
Robert Schulz Germany 215.000 39 5
Bayar Saran Mongolia 211.000 38 4
Kestutis Jungevicius Lithuania 184.000 41 3
Andrea Dal Bo‘ Italy 149.000 40 8
ALL-IN   Germany 145.000 39 3
Enrico Grella Italy 141.000 38 7
Florian Ferna Moreno France 137.000 40 2
Granit Shabani XXK 111.000 41 5
Rami Essam Saleh Awad Egypt 109.000 38 3
Sylwester Slawomir Fortuna Poland 94.000 39 4
Thomas Kingo Christensen Denmark 77.000 40 3

Das heutige Programm:

WSOPC Ring Schedule

Die kommenden Festivals:

Preispools abzüglich 5 % Fee


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments