King’s: Lion siegt beim King’s NLH 500

Als Side Event gab es gestern, den 15. August, beim World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvadov das € 500 + 50 King’s NLH 500. Beendet wurde das Turnier durch einen Deal, der dem Deutschen Lion den Sieg bescherte.

Mit 100.000 Chips und 20 Minuten Levels ging es in den Pokerabend, die € 20.000 Preisgeldgarantie war schon zum Start übertroffen. 110 Spieler kauften sich schließlich ein, weitere 30 Re-Entries wurden noch verzeichnet und so lagen nach Abzug der Fee € 66.500 im Pot. Auf den Sieger warteten € 17.121, doch es wurde nicht bis ganz zum Ende gespielt. Zu dritt gab es einen Deal, der dem Deutschen Lion den Sieg für € 15.106 einbrachte.

Auch heute gibt es eine Ausgabe des € 500 + 50 King’s NLH 500, bei dem wieder € 20.000 Preisgeld garantiert sind. Das nächste Ring Event startet morgen mit dem € 400 + 40 NLH 6-max. Alles rund um das komplette Pokerangebot findet Ihr unter  kings-resort.com.

  Buy-in € 500 +  € 50      
  Entries 110      
  Re-Entries 30      
  Total entries 140      
  Total prizepool € 66 500      
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Lion   Germany € 17.121 € 15.106
2 Emre Selamet Turkey € 11.771 € 10.750
3 Brian Mark Cornell Germany € 7.714 € 10.750
4 Melchers Dorian  France € 6.251  
5 Leonardo Maria Armino Netherlands € 5.021  
6 Wasl   Greece € 3.924  
7 Jusef Pahlewani Sarughieh Germany € 3.092  
8 Marco Foeller Germany € 2.361  
9 Krzysztof Zwierz Poland € 1.729  
10 Christina Joergensen Solli Norway € 1.397  
11 Anders Auset Norway € 1.397  
12 bornFree   Germany € 1.230  
13 Jaroslaw Kamil Kosmaty Poland € 1.230  
14 Hans Axel Guenther Ueckermann Germany € 1.131  
15 Gunnar Wedde Norway € 1.131  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments