King’s: Martin Mulsow mit starkem Swiss Poker Open Auftakt

Das € 500 + 50 Main Event der Swiss Poker Open im  King’s Resort Rozvadov ist eröffnet. Der Franzose Yann Nadi Nasser holte den Chiplead vor Martin Mulsow.

Für das Buy-In von € 500 + 50 gibt es beim Main Event beste Deepstack Konditionen. Mit 50.000 Chips geht es in die Starttage, die 40 Minuten Levels haben (ausgenommen Turbo), an Tag 2 erhöht sich die Leveldauer auf 50 Minuten und im Finale sogar noch auf 60 Minuten. Im Pot liegen mindestens € 400.000 (inkl.. 4 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets). Gestern, den 21. Oktober, wurde der erste Flight gespielt, 136 Spieler nahmen an den Tischen Platz. Weitere 31 Re-Entries kamen noch dazu, nach 14 Levels konnten noch 34 Spieler Chips eintüten.

Die Führung konnte sich der Franzose Yann Nadi Nasser sichern, dahinter reihen sich mit einigem Abstand die DACHs ein. Martin Mulsow sicherte sich Rang 2 vor Philipp Zimmermann.

Heute um 17 Uhr geht es in Tag 1B zu denselben Konditionen, morgen Samstag folgen die beiden letzten regulären Flights, der Turbo Heat wird am Sonntag vormittag gespielt. Alle Details  gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

Entries:

  1A 1B 1C 1D 1E gesamt
Entries 136         136
Re-Entries 31         31
gesamt 167         167
left 34         34

Chipcounts:

First name Last name Nationality Chip count
Yann Nadi Nasser Luxembourg 922.000
Martin Mulsow Germany 525.000
Philipp Daniel Zimmermann Switzerland 424.000
Rolf Jacob Germany 413.000
Mark Michael Von Wartburg Switzerland 353.000
Marius Corneliu Veres Romania 348.000
Amir Burman Israel 317.000
Marlon Markus Zepf Germany 314.000
Filipe Costa Neves Switzerland 303.000
Armand Muratoglu France 297.000
Eyal Bensimhon France 282.000
Peter Mark Blösch Switzerland 265.000
Ciprian Marius Vancea Romania 260.000
Mitchell Nowe Netherlands 250.000
Thomas Hofmann Switzerland 249.000
Zoran Stojanovic Switzerland 240.000
Claudio Lucchini Italy 220.000
Andreas Thomas Gondrom Germany 212.000
Thomas Andreas Fankhauser Switzerland 210.000
Guy Drori Israel 207.000
Steve Moretti Switzerland 193.000
Johann Gabriel Cintea Germany 191.000
Giuseppe Biancoviso Italy 182.000
Katerminka   Germany 178.000
Steffen Endres Germany 150.000
Yves  Thalmann Switzerland 149.000
Marc Johannes Matthias Bonke Netherlands 140.000
Patrick Daniel  Huber Switzerland 120.000
QSENG   Iran, Islamic Republic of 117.000
Maksim Ivanov Dimov Bulgaria 113.000
Christopher Hardt Germany 95.000
Malu Da Silva Gabriel Switzerland 95.000
Pawel Krystian Keller Poland 69.000
Anasztazia Nagy Hungary 65.000

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments