King’s: Polnische Führung im Finale der EPM Half Million

2.466 Entries sind es bei der € 220 + 30 EPM Half Million im King’s Resort Rozvadov geworden, € 80.184 und das € 10.350 WSOPE Main Event Ticket warten heute auf den Sieger. Den Chiplead hält der Pole „Karlos“.

Zunächst ging es gestern, den 20. September, in den Turbo Flight. Mit den 326 Entries wurde die Gesamtzahl auf 2.466 Entries (1965/501) erhöht und damit wurde auch die €  500.000 Preisgeldgarantie geknackt. Nach Abzug der 5 % Fee landeten € 515.394 im Pot, die Top 247 Plätze wurden bezahlt und sicherten einen Min-Cash von € 496. Am Nachmittag ging es für alle verbliebenen Spieler in Tag 2. Die Leveldauer betrug 50 Minuten und es sollte schon noch ein wenig dauern, bis die Bubble platzte.

Bis zum Ende von Level 30 wurde gespielt und das Feld auf 33 Spieler verkleinert. Den Chiplead sicherte sich „Karlos“ sehr deutlich vor dem Rest des Feldes, Omid Shoaei liegt als bester Deutscher auf Rang 3. Alle haben bereits € 1.549 sicher, der Sieger kann sich auf € 80.184 freuen. Für die Top 5 gibt es zum Preisgeld das € 10.350 WSOPE Main Event Ticket. Bei den Blinds 80k/160k/160k geht es weiter, die Leveldauer im Finale erhöht sich auf 60 Minuten.

Um 14:30 Uhr geht es los, die Entscheidung gibt es natürlich auch wieder im Livestream zu sehen.

Wer lieber selber spielt, der hat heute die Wahl zwischen dem ersten Flight beim € 500 + 50 Big Wrap Warm-up PLO (€ 100.000 GTD) und dem € 40 + 40 + 10 Monday Bounty (€ 8.000 GTD).  Alle Details und den kompletten Turnierplan findet Ihr wie gewohnt unter kings-resort.com.

Unique players 925        
Entries 1965        
Re-Entries 501        
Total 2466        
Left 33        
           
First name Last name Nationality Chip count Table Seat
KARLOS   Poland 20.200.000 39 8
Ali Djamaa France 9.900.000 40 5
Omid Shojaei Germany 9.330.000 37 4
CSHFLW   Germany 8.730.000 39 2
Ali Nafaoui Belgium 6.500.000 40 2
Ciprian Paunescu Romania 6.300.000 37 7
Yasen Mladenov Dichev Bulgaria 5.835.000 42 5
RIQu   Germany 5.400.000 38 5
Roberto Alessandro Parimbelli Italy 5.165.000 42 3
Jonatan Ireneusz Kula Poland 5.140.000 38 2
Tiziano Bertella Italy 5.040.000 37 6
Vaclav Cerny Czech Republic 4.525.000 40 6
Ioan Dan Abrudan Romania 4.510.000 39 1
BANKZ   Germany 4.060.000 38 3
Piotr Sadowski Poland 3.915.000 37 1
Marek Sulc Czech Republic 3.495.000 39 4
Rim Lhamiaoui Belgium 3.380.000 40 8
Timo Reuling Germany 3.210.000 42 7
Casper   Germany 3.130.000 39 7
Djamel Ouaret France 2.900.000 42 4
Florin Paul Trifan Romania 2.855.000 38 4
Mark Mueller Switzerland 2.595.000 37 5
Maik Kristof Holzwarth Germany 2.460.000 40 4
SQUADOUCHE   Germany 2.215.000 37 2
Gabriel   Germany 2.175.000 39 6
Miguel Emilio Cavenecia Netherlands 2.130.000 38 7
Alexander Mantel Germany 2.050.000 40 3
Henri Toussaint Germany 1.795.000 42 1
Craig Serge De Nys Belgium 1.790.000 38 8
Sebastian Kos Czech Republic 1.715.000 40 7
Tomas Svec Czech Republic 1.385.000 37 8
David Ludo M Vyncke Belgium 1.350.000 42 8
Julian Philipp Wehner Germany 1.055.000 39 5

Payouts:

Rang Preisgeld  
1. 80.184 €  + WSOPE Ticket
2. 44.927 €  + WSOPE Ticket
3. 31.481 €  + WSOPE Ticket
4. 22.858 €  + WSOPE Ticket
5. 18.082 €  + WSOPE Ticket
6. 14.327 €  
7. 10.951 €  
8. 7.734 €  
9. 5.916 €  
10.-11. 4.952 €  
12.-13. 4.414 €  
14.-15. 3.950 €  
16.-17. 3.487 €  
18.-20. 3.023 €  
21.-23. 2.559 €  
24.-27. 2.119 €  
28.-31. 2.119 €  
32.-39. 1.549 €  
40.-55. 1.289 €  
56.-71. 1.034 €  
72.-95. 881 €  
96.-119. 760 €  
120.-143. 649 €  
144.-183. 584 €  
184.-223. 533 €  
224.-247. 496 €  


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments