King’s: Robert Wilke siegt beim 2k Omaha

Nach rund acht Monaten gab es gestern, den 4. Juni, wieder das erste Turnier im King’s Resort Rozvadov. Robert Wilke teilte beim € 2.200 Omaha und konnte sich über € 37.819 freuen.

Eigentlich hätte das € 2.200 Omaha Turnier ein zweitägiges Event sein sollen. Gestartet wurde dann aber nicht am Donnerstag, sondern erst gestern Freitag, den 4. Juni. € 100.000 waren als Preispool garantiert, es gab 50.000 Chips und 30 Minuten Levels. 62 Teilnehmer und noch 15 Re-Entries sorgten für € 146.300 im Pot, die Top 8 Plätze waren bezahlt.

Auf den Sieger warteten € 43.890, doch es wurde nicht bis ganz zum Ende gespielt. Im Heads-up gab es einen brüderlichen Deal, Robert Wilke ging als Sieger mit € 37.819 nach Hause, Krasimir Yankov nahm Rang 2 für € 37.818.

Generell herrschte gestern Hochbetrieb, viele hatten sich auf „endlich wieder Live Poker“ gefreut. Natürlich waren auch viele Bekannte wie Dani Studer und Robert Zipf mit von der Partie. Im Cash Game ging es bis zu € 100/100 PLO und sicherlich wird die Action auch heute wieder heiß. Im Turnier sorgen ein € 1.100 5-Card Omaha und das € 1.100 Pot Limit Stud (€ 20.000 GTD) für Unterhaltung. Im Cash Game geht es bereits bei € 1/3 NLH bzw. € 2/2 PLO los, nach oben gibt es keine Grenzen.

Alle Infos findet Ihr unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

  Buy-in € 2 000 +  € 200      
  Entries 62      
  Re-Entries 15      
  Total entries 77      
  Total prizepool € 146 300      
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Robert Alexander Wilke Germany € 43.890 € 37.819
2 Krasimir Yankov Bulgaria € 31.747 € 37.818
3 Thomas Kingo Christensen Denmark € 20.482  
4 Michael Andre Rohde Germany € 15.508  
5 Jonas Kronwitter Germany € 11.997  
6 Michael Steinke Germany € 9.363  
7 Predrag Vulovic Serbia € 7.461  
8 Johann Kroon Germany € 5.852  

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments