King’s: Starker Auftakt beim WSOPC Monster Stack

Ungebrochen stark ist die Beteiligung beim World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvadov. Auch das € 500 + 50 Monster Stack (# 11) legte gestern, den 2. September, mit 205 Entries bereits einen guten Auftakt hin.

Das € 500 + 50 Monster Stack hat eine Preisgeldgarantie von € 500.000 (inkl. 5 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets) und wird mit 100.000 Chips und 40 Minuten Levels gespielt. Insgesamt gibt es fünf Flights, der erste war gestern, heute und morgen stehen jeweils zwei Heats auf dem Programm. Gestern nahmen 158 Spieler an den Tischen Platz, 47 Re-Entries kamen noch hinzu. Nach 13 Levels waren noch 47 Spieler übrig, wobei der Franzose Yunus Ekinci die Führung mit 1.564.000 Chips sicherte. Als bester Deutscher liegt Dominik Paus auf Rang 5 mit 837.000 Chips.

Bereits um 12 Uhr geht es heute in Tag 1B, um 18 Uhr steht dann Tag 1C . Morgen Samstag wird um 11 und um 18 Uhr gestartet. Tag 2 mit 45 Minuten Levels wird am Sonntag um 14 Uhr eröffnet, am Montag geht es mit 60 Minuten Levels ins Finale.

Alles rund um das komplette Pokerangebot findet Ihr unter  kings-resort.com.

 

First name Last name Nationality Chip count
Yunus Ekinci France 1.564.000
Orestis Kanakopoulos Greece 1.056.000
Gregor Prizmic Martini Netherlands 998.000
Vaclav Jelinek Czech Republic 960.000
Dominik Paus Gent Dickmann Germany 837.000
Alfredo Cuti Italy 675.000
Mehdi Malakoti Iran, Islamic Republic of 650.000
Tobias Peters Netherlands 632.000
Clayde R Terlaan Netherlands 615.000
Raul Alberto Maria Van Boxtel Netherlands 589.000
Anthony Eugen Wintermann Germany 555.000
Ioannis Mantonanakis Greece 544.000
Patric Schroeter Germany 543.000
Ori Elul Israel 516.000
Stephan David Kribben Germany 515.000
Martin Gregor Czech Republic 510.000
Juergen Wien Germany 423.000
Doron Ferenbach Lahav Israel 423.000
Nik Pradit Ruangroj Germany 422.000
Cristi Florian Grecu Romania 420.000
Radek Gärtner Czech Republic 398.000
Joshua Tiran Michael Rabe Germany 380.000
Mick Heder Denmark 367.000
Ted Mikael Andreas Gurenius Sweden 338.000
Marcin Andrzejewski Poland 329.000
Pierre Alexander Heinric K Christensen Denmark 321.000
Jan Krnac Czech Republic 314.000
Florian Eichinger Germany 314.000
Sonia Veronika Shashikhina Russian Federation 306.000
Maryna Khatskevich Belarus 291.000
Josef Snejberg Czech Republic 274.000
Marc Daniel Roth Germany 270.000
Jaroslav Peter Czech Republic 268.000
Vincent Verdickt Belgium 263.000
Denislav Plamenov Petkov Bulgaria 257.000
Robert Merlin Simmons United States 256.000
Samir Dizdarevic Austria 254.000
Milad Oghabian Netherlands 250.000
Roiy Bar Israel 250.000
Simone Andrian Italy 224.000
Alexey Mishuk Israel 188.000
Zoltan Gal Hungary 187.000
Anatolii Zyrin Russian Federation 166.000
Panagiotis Petrou Greece 161.000
Manuel Thelen Germany 143.000
Joerg Schneegass Germany 123.000
Ralph Koepke Germany 114.000

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments