King’s: Steffen Endres führt weiter beim Italian Poker Sport

Der zweite Speed Flight beim € 500.000 GTD (inkl. 5  € 10.350 WSOPE Main Event Tickets)  Italian Poker Sport Event im King’s Resort Rozvadov, ist gespielt, weitere 328 Entries wurden verzeichnet. Steffen Endres konnte seine Führung im Gesamtchipcount verteidigen.

Auch gestern, den 30. September, wurde wieder ein Speed Flight gespielt. Für das Buy-In von € 220 + 30 gab es 50.000 Chips, die Blinds wurden alle 30 Minuten erhöht. Mit 228 Startern wurde die Zahl vom Vortag verdoppelt, weitere 100 Re-Entries kamen noch hinzu. Nach zwei der sieben Flights stehen damit bereits 492 Entries zu Buche. 39 Spieler konnten gestern den Tag erfolgreich beenden, wobei der Belgier Danny Covyn mit 1.100.000 Chips den Tagessieg holte. Damit blieb er aber hinter Steffen Endres, der an Tag 1A 1.200.000 Chips eingetütet hatte, zurück.

Heute gibt es zwei Chancen, sich für Tag 2 am Sonntag zu qualifizieren. Bereits um 11 Uhr startet mit Tag 1C der erste reguläre Flight, der mit 40 Minuten Levels gespielt wird. Um 18 Uhr geht es dann in den Speed Flight 1D, hier wird wieder mit 30 Minuten Levels gespielt. Morgen Samstag gibt es dasselbe Programm, am Sonntag wird noch der Turbo Heat angeboten, ehe es dann in Tag 2 geht.

Wer lieber mit vier statt zwei Karten spielt, der wird aber ebenfalls bedient. Um 14 Uhr startet das € 2.000 + 500 + 30 PLO Special Knockout, bei dem € 100.000 garantiert sind. Gespielt wird mit 40.000 Chips und 40 Minuten Levels, heute werden sieben Levels gespielt, die Late Reg ist aber für zehn Levels (Tag 2) offen.

Alle Infos zum Pokerangebot im Kings gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

Entries:

  1A 1B 1C 1D 1E 1F 1G gesamt
Entries 131 228           359
Re-Entries 33 100           133
gesamt 164 328           492
left 20 39           59

 

Chipcounts:

 

First name Last name Nationality Chip count
Danny Covyn Belgium 1.100.000
Clement Henry Cure France 911.000
KARLOS   Poland 897.000
Silviu Baltateanu Romania 862.000
Mousa Ioan Awad Romania 826.000
Degiorgi Massimo Italy 774.000
Sebastian Hartmann Germany 677.000
Angelo Sisca Italy 670.000
Arian Mohammad Kashi Denmark 645.000
Timo Schieber Germany 619.000
Amir Ali Karami Germany 553.000
Peter Rudolf Patai Germany 518.000
Mathijs Jacobus Janssen Belgium 507.000
Maciej Ludwik Kondraszuk Poland 486.000
BlackPanter   Netherlands 481.000
Antony Pierre Sanna France 473.000
Peter Alfred Kraft Germany 445.000
Zdenko Viglasky Slovakia 404.000
Fotios Katidis Germany 401.000
Iman Ghashayar Netherlands 385.000
Italo Pietro Salvatore Mafrici Italy 368.000
Leandro Cataldo Italy 300.000
Jagu272   Netherlands 296.000
Dimitri Benjamin Loge France 288.000
Herbert Seidel Germany 285.000
Tadeusz Raczynski Poland 278.000
Bruno Deac Romania 262.000
Florian Gürtler Germany 242.000
Petr Hes Czech Republic 213.000
Katarzyna Malinowska Poland 200.000
Montana   Germany 198.000
Tobias Lerzer Germany 184.000
Hoang Tuan Le Viet Nam 173.000
Ismael Zakari Tabti France 159.000
Michal Kral Czech Republic 142.000
Hans Paul Schlenther Germany 138.000
LORD MULLIGAN   Germany 116.000
Maximilian Schuster Boeckler Germany 100.000
Thomas Johannes Leidecker Germany 10.000

 

 


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Dirk
2 Monate zuvor

Wo sind denn die ganzen Italiener im Ranking?
Haben sich wohl fast alle verblufft 🙂