King’s: Viel Action bei den Side Events von „The Festival“

Auch gestern, den 6. Juni, gab es nicht nur „Off the Felt“ viel Action bei  „The Festival“ im King’s Resort Rozvadov, auch an den Tischen ging es heiß her. Drei Side Events standen zur Auswahl.

Zunächst war da das € 225 + 25 HORSE, hier ging es mit 30.000 Chips und 25 Minuten Levels um mindestens € 10.000 Preisgeld. 54 Starter und 18 Re-Entries kamen zusammen und so knackte man locker die Garantie, nach Abzug der 5 % Fee waren € 15.390 im Pot. Die ersten 8 Plätze waren bezahlt, wobei auf den Sieger € 4.616 warteten. Zu dritt kam es dann zu  einem Deal, der Max Snel den Sieg für € 3.468 brachte, Simon Walker (€ 3.433) und Thomas Eckerstorfer (€ 3.210) komplettierten das Podest.

Pos   Name Payout Deal
1. Flag Max Snel €4.616 €3.468
2. Flag Simon Ronald Walker €3.340 €3.433
3. Flag Thomas Eckerstorfer €2.155 €3.210
4. Flag Eva Anna Marie Jiretorn €1.631
5. Flag Moreno Gyoezoe Hermanus Rutten €1.262
6. Flag Siarhei Narozhny €985
7. Flag Evert Bos €785
8. Flag Asgeir Mogens Lund €616

In unseren Breitengraden ebenso selten zu finden ist ein € 110 + 15 Deuce to Seven Triple Draw. Gespielt wurde mit 15.000 Chips und 20 Minuten Levels und  auch ganz ohne Garantie waren es hier 43 Starter mit 36 Re-Entries. Nach Abzug der 5 % Fee waren € 8.255 im Pot, die ersten 9 konnten sich über Geld freuen. Die letzten fünf teilten und auch hier war Thomas Gugerbauer als bester Österreicher wieder mit dabei (€ 1.435). der offizielle Sieg aber ging an Ylva Kim Thorsrud (€ 1.307), die ohnehin bei keinem „The Festival“ fehlen darf.

Buy-in € 110        
Service fee € 15        
Unique players 43        
Re-entries 36        
Total entries 79        
Total prizepool € 8.255        
           
Pos. First name Last name Nationality Payout Deal
1 Ylva Kim Thorsrud Norway € 2.415 € 1.307
2 Stig Moen Norway € 1.734 € 1.635
3 Thomas Gugerbauer Austria € 1.127 € 1.434
4 David Vanecek Czech Republic € 850 € 1.182
5 KING FISH   Israel € 660 € 1.228
6 Carlo Braccini Italy € 512  
7 Christian Arstad Norway € 385  
8 Rasmus Jon Mikael Lundstroem Finland € 286  
9 Peter Kepplinger Austria € 286  

Am Abend gab es dann nur zwei Karten, beim  € 110 + 15 Texas Turbo Midnight Madness lagen aber auch garantierte € 10.000 im Pot, 15.000 Chips und 15 Minuten Levels waren die Startbedingungen. 117 Spieler gingen an den Start, 24 mal wurde nach gelegt und so lagen nach Abzug der 5 % Fee € 14.734 im Pot. Die ersten 15 Plätze waren bezahlt, für den Sieger lagen € 3.796 bereit. Hier gab es keinen Deal, der Schwede Mats Jonas Rosqvist setzte sich durch und jubelte über den Sieg.

Buy-in € 110      
Service fee € 15      
Unique players 117      
Re-entries 24      
Total entries 141      
Total prizepool € 14.734      
         
Pos. First name Last name Nationality Payout
1 Mats Jonas Rosqvist Sweden € 3.796
2 Mikhail Kazak Russia € 2.608
3 Danny Johannes Leonardus Hessing Netherlands € 1.709
4 Karlovarský Král   Czech Republic € 1.385
5 Ivo Petkov Petkov Bulgaria € 1.112
6 Gabriela Hlouskova Czech Republic € 869
7 Casper Robin Fredrik Udden Sweden € 685
8 Claudius Andreas Friedrich Conzen Germany € 523
9 Namor0502   Russia € 383
10 Tiago Santos Martins Portugal € 309
11 Ronald Jan Woudstra Netherlands € 309
12 Lars Aake Mattias Eklund Sweden € 273
13 Tomas Fara Czech Republic € 273
14 Radovan Fridrich Slovakia € 250
15 Rik Oonk Netherlands € 250

Der Fokus liegt heute auf den beidem € 500 + 50  Main Event Flights um 11 und um 18 Uhr (€ 500.000 GTD inkl. 6 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets/50k/40′), dazu kommen das € 225 + 25 Open Face Chinese (€ 10.000 GTD/20k), das € 110 + 15 PLO/PLO8 (€ 5.000 GTD/15k/20′) und das € 110 + 15 Friday Turbo Midnight Madness (€ 10.000 GTD/15k/15′).  Die Cash Games beginnen bei € 2/4 NLH  bzw. € 2/2 PLO. Alle Infos zum kompletten Pokerangebot findet Ihr unter kings-resort.com.

 

Das heutige Programm:

Die kommenden Festivals:

Preispools abzüglich 5 % Fee


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments