King’s: Volkan Alkan holt das WSOPC Main Event

€ 160.500 + € 10k WSOPE Main Event Ticket konnte sich Volkan Alkan beim € 1.550 + 150 Main Event beim World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvadov abholen.

648 Entries hatten für einen Preispool von € 954,180 gesorgt, neun Spieler konnten noch auf die dicken Schecks hoffen. Alle hatten bereits € 14.500 und das € 10.350 WSOPE Main Event Ticket sicher. Besnik Lalinovci war der Chipleader, Volkan Alkan der Shortstack. Es sollte aber Mogli sein, der kurz nach Start mit den Königen gegen : von Lukas Zaskodny all-in war. Das Board und Mogli musste gehen.

Der nächste Seat open ließ ein wenig auf sich warten. Shortstack Volkan Alkan war mit gegen von Luc Ta all-in, das Board brachte gleich auf dem Flop den König und damit den Verdoppler für Volkan. Ein weiteres Double-up gegen Besnik Lalinovci brachte Volkan den Anschluss an die anderen und schließlich war es Luc Ta, der mit den Jacks den Flip gegen Lukas Zaskodny mit verlor und Platz 8 nehmen musste.

Während Volkan Alkan weiter am unteren Ende des Chipcounts kämpfte, gab es einen Führungswechsel. Besnik Lalinovci verbluffte sich, Lukas Zaskodny profitierte und holte sich die Führung. Mit den Sevens konnte Lukas dann auch Ruslan Volkov mit verabschieden.  Auch Lisa Müller fiel ihm zum Opfer, mit war er chancenlos gegen die Kings von Lukas Zaskodny.

Mit fünf Spielern ging es dann einige Zeit und die Chipsstacks sollten sich noch kräftig verschieden. So schnell wie Lukas Zaskodny nach oben gekommen war, so schnell kam dann auch für ihn das Aus. Mit gegen von Tom Cohen bekam er ein Kicker-Problem auf dem Board und fiel weit zurück. Kurze Zeit später war er mit nur noch gegen von Nedeljko Todorovic all-in und musste sich mit Rang 5 begnügen.

Volkan Alkan konnte sich die Führung holen, musste sie aber abgeben, als Besnik Lalinovci mit gegen   verdoppelte. Gleich darauf aber verdoppelte Volkan mit Sevens gegen von Tom Cohen und lag wieder vorne. Nedeljko Todorovic musste sich mit gegen die Pocket 8s von Tom Cohen verabschieden, kurz darauf aber erwischte es Tom Cohen dann mit gegen .

Damit waren nun Besnik Lalinovci und Volkan Alkan im Heads-up. Volkan war der klare Chipleader und bald war auch schon die Entscheidung gefallen. Besnik raiste und ging auf das Re-Reraise von Volkan all-in. Volkan callte und zeigte , Besnik hielt nur . Dieses Mal gab es kein Wunder für Besnik, das Board und Volkan Alkan war der Sieger des WSOPC Main Events.

Ohne Verschnaufpause geht es gleich in das nächste Festival, € 300.000 Preisgeld (inkl. 4 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets) warten bei der neuen Ausgabe der € 174 + 25 German Poker Days, Alle Details zum Pokerangebot gibt es unter kings-resort.com bzw. auf der Facebook-Seite.

 

 

Buy-in € 1 550 +  € 150      
Entries 463      
Re-Entries 185      
Total entries 648      
Total prizepool € 954 180      
         
Pos. First name Last name Nationality Won total
1 VOLKAN ALKAN Germany € 170.850
2 Besnik Lalinovci XXK € 111.250
3 Tom Cohen Israel € 82.650
4 Nedeljko Todorovic Slovenia € 67.250
5 Lukas Zaskodny Czech Republic € 55.050
6 Lisa Müller   XXK € 45.250
7 Ruslan Volkov Ukraine € 36.650
8 Luc Thong Ta Germany € 28.650
9 Mogli   Germany € 24.850
10 Templar   Greece € 22.350
11 TownBoy   Czech Republic € 22.350
12 Ciprian Paunescu Romania € 20.625
13 Fausto Tantillo Italy € 10.275
14 Alfredo Siciliano   Italy € 8.960
15 Gregor Sverko Croatia € 8.960
16 Anuro   Turkey € 7.970
17 Jan Van Der Stroom Netherlands € 7.970
18 Josef Gulas jr   Czech Republic € 7.138
19 Tim Alexander Zachow Germany € 7.138
20 Zoran Dordevic Serbia € 7.138
21 Marek Sulc Czech Republic € 6.308
22 Entropiq   Czech Republic € 6.308
23 Lorenzo Jean-Clement Lavis France € 6.308
24 Itamar Nachshon Israel € 5.479
25 Petr Subik Czech Republic € 5.479
26 Marione   Italy € 5.479
27 David Taborsky Czech Republic € 5.479
28 Silviu Baltateanu Romania € 4.814
29 Lakshmi   Germany € 4.814
30 Anil Ataoglu Germany € 4.814
31 Jakub Koleckar Czech Republic € 4.814
32 Jaromir Hanel Czech Republic € 4.149
33 Michael Gloess Germany € 4.149
34 Raoul Gilmar Refos Netherlands € 4.149
35 Li Chen China € 4.149
36 Aight   Germany € 4.149
37 Benyamin Glot Israel € 4.149
38 Martin Scharfetter Austria € 4.149
39 DANUCCIO   Italy € 4.149
40 Oxymiron   Romania € 3.569
41 Edmond Jahjaga XXK € 3.569
42 Milan Joksic Austria € 3.569
43 Stephanie Agostinetti Switzerland € 3.569
44 Ali Reza Youzbashi Dizaji Iran, Islamic Republic of € 3.569
45 Claudio Di Giacomo Italy € 3.569
46 Oleksiy Parkhanov Ukraine € 3.569
47 Martin Niels Paap Netherlands € 3.569
48 7ANDAR   Slovakia € 3.569
49 Nicolo Guido Bartolone Italy € 3.569
50 Abdel Moneem Abou Khalil Germany € 3.569
51 Andro Scarpa Croatia € 3.569
52 BJKO7   Turkey € 3.569
53 Jens Stumpe Germany € 3.569
54 Raise Your Style   Germany € 3.569
55 Mihai Ciprian Hanu Romania € 3.569
56 Volodymyr Drokin Ukraine € 3.154
57 Tibor Janos Nagygyoergy Hungary € 3.154
58 Mehmet Cemil Altinok Germany € 3.154
59 Marius Alexandru Gicovanu Romania € 3.154
60 Vasileios Chatzilazarou Greece € 3.154
61 Birger Ohl Germany € 3.154
62 chiKKita banAAna   Israel € 3.154
63 Mase   Italy € 3.154
64 Marcel Sittner Germany € 3.154
65 Emil Bise Switzerland € 3.154
66 Elias Abou Saleh Lebanon € 3.154
67 Bogdan Andrei Munteanu Romania € 3.154
68 Eldrik Tont Woods   Germany € 3.154
69 King Ten   Greece € 3.154
70 Andrea Ricci Italy € 3.154
71 Aleksandar Kaludercic Bosnia and Herzegovina € 3.154

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments