King’s: Wenn’s mal wieder voller wird – Ansturm bei den German Poker Days

Ein fast volles Haus gab es am Donnerstag beim German Poker Days Festival im King’s Resort Rozvadov, gestern, den 30. Juli, war es dann schon übervoll. Ausverkaufte Turniere und 42 Cash Game Tische waren die glorreiche Bilanz am zweiten Festivaltag.

Die Warteschlangen waren lang gestern und die 500 Plätze beim € 150 + 25 Main Event natürlich restlos besetzt. Mit 50.000 Chips und 30 Minuten Levels ging es wieder an die Tische, 50 Spieler hatten am Ende den Min-Cash sicher. Insgesamt stehen nach zwei der fünf Flights nun 969 Entries zu Buche. Obwohl man heute mit einem erneuten Ansturm rechnen kann, wird durch die Teilnehmerbeschränkung (500 pro Flight) die € 300.000 Preisgeldgarantie (inkl. 3 x € 10.350 WSOPE Main Event Tickets) knapp nicht geknackt werden, sondern erst morgen im Turbo Flight. Den klaren Chiplead sicherte sich gestern der Italiener Marco Massarotto mit 2.350.000 Chips, aber auch die DACHs sind stark vertreten. Aktuell sind 97 Spieler für das Finale am Sonntag qualifiziert.

Heute geht es eben um 11 und 17 Uhr mit den beiden letzten regulären Flights weiter, morgen Sonntag folgt noch der Turbo Heat um 10 Uhr. Das Finale, das mit 40 Minuten Levels gespielt wird, startet dann um 16 Uhr bei den Blinds 15k/30k.

Aufgrund der langen Warteschlangen von gestern gibt es natürlich auch heute wieder die dringende Empfehlung, rechtzeitig vor Ort zu sein. Alle Details zum kompletten Angebot findet Ihr wie immer unter kings-resort.com.

Entries:

  1A 1B 1C 1D 1E gesamt
Entries 362 500       862
Re-Entries 107 0       107
Gesamt 469 500       969
left 47 50       97

 

Chipcounts:

First name Last name Nationality Chip count
Marco Massarotto Italy 2.350.000
SKRYABIN   Ukraine 1.628.000
Jose Antonio Bordas Neriz Spain 1.130.000
Koen Walter  De Batselier Belgium 1.100.000
Marc Von Gahlen Germany 1.072.000
Henning Christopher Key Germany 980.000
Satter Brate   Croatia 971.000
Tobias Eichenseher Germany 918.000
Dalibor Dula Czech Republic 855.000
Roni Ezra Israel 844.000
Schayan Aghajan Schakeri Germany 730.000
Edmond Rama Germany 670.000
Schmondensator   Germany 636.000
FJL1210   Germany 565.000
Tom Klee Germany 504.000
Raffael Crose Germany 503.000
Paya Hervas Spain 502.000
Fabio Togni Germany 479.000
Dejan Vrečko Slovenia 472.000
Maximilian Meier Germany 464.000
Mr.Meeseeks   Germany 443.000
Romain Cherif Hamouche France 429.000
Rainer Heinrich Besrutsch Germany 418.000
Christoph Blümer Germany 411.000
Mikkel Sørensen Denmark 392.000
Ben Lukas Ernst Germany 382.000
Michal Zgabaj Czech Republic 329.000
Florian Bach Germany 307.000
Konrad Frank Germany 307.000
Da Gaula   Germany 299.000
Sebastian Pohl Germany 299.000
Niels Petrus Jozef De Vos Netherlands 290.000
Juergen Forche Austria 283.000
Maximilian Babl Germany 276.000
Zohar Poizner Israel 257.000
Ahmet Aksu Germany 248.000
Roman Alexander Kruchen Germany 225.000
Tom Quarter Germany 221.000
Mario Konrad Heissmann Austria 220.000
Uta Maria Wein Germany 214.000
Giedrius Cekanavicius Lithuania 196.000
Alain Da Grava Luxembourg 195.000
Martin Berge Germany 192.000
Corrado Weed Germany 179.000
Philipp Maximilian Pakowski Germany 143.000
DaChrizzl   Germany 142.000
Heiko Johannes Baehr Germany 135.000
Houssine Madhi France 95.000
Theluckygerman   Germany 87.000
Michael Suhr Germany 50.000


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
BlackShark
2 Monate zuvor

Mittlerweile glaube ich fast schon , dass die Kings Leute das mit dem capt sogar extra machen bzw . Dass das denen recht ist.
Schätze mal Dutzende Spieler kommen nicht ins Turnier rein und re entrys sind auch nicht möglich.
Dann gehen 90 Prozent der zocker direkt an den cashgame Tish und da verdienen mehr dran als 25 Euro Turnier Gebühr.
Will das Kings nicht bashen, fahre selber nächste Woche hin. Haben das schon geschickt eingefädelt.

Insbesondere da corona Maßnahmen da sonst keine Rolle zu spielen scheinen.

Zuerst dachte ich ja, dass die nach corona mal die turnier-buyins erhöhen . Statt den Standard 200 eur Maßen-events habe ich auf 400 -500 Euro Turniere „gehofft“.
Die Nachfrage wäre sicherlich auch hoch.
Aber die kleinen buyins machen die Hütte halt so richtig voll.
Und beim Cash Game wird halt am meisten Kohle gemacht.

Bin mal gespannt ob es nächste Woche beim der Turnierserie mit etwas höherem buyin auch so extrem voll wird. Reise 500 km und wenn ich dann keine ticket bekäme wäre 💩…
Cash Game kann ich auch woanders spielen mit niedrigerem rake

Principle
2 Monate zuvor
Reply to  BlackShark

rake so schlimm im kings?