King’s WSOPC: Der erste Goldring geht nach Israel

Der erste Goldring beim aktuellen World Series of Poker Circuit (WSOPC) im King’s Resort Rozvadov ist vergeben. Bei Event # 2, dem € 300 + 200 + 50 Bounty Freezeout konnte sich Eyal Eshkar behaupten und sich den Goldring und € 11.762 Preisgeld sichern.

Mit 40.000 Chips und 25 Minuten Levels ging es ins zweite Ring Event, € 50.000 waren als Preisgeld garantiert. 170 Teilnehmer sorgten dafür dass die Preisgeldgarantie deutlich übertroffen wurde. € 46.750 gingen in den Preispool, weitere € 34.000 wurden als Bounties ausbezahlt. Die Top 17 Plätze waren bezahlt, die deutschsprachige Ausbeute sehr gering.

Als bester Deutscher landete Christian Wittich auf Platz 14 für € 771. Am Final Table ging es sehr international zur Sache, am Ende triumphierte Eyal Eshkar, der sich so über den Ring und € 11.762 freuen konnte.

Alle Infos und Details findet Ihr auf kings-resort.com.

Pos. First name Last name Nationality Payout
1 Eyal Eshkar Israel € 11.762
2 Andrej Imrich Slovakia € 7.948
3 Motokatsu Uhara Japan € 5.166
4 Carlos Bielsa Gazulla Spain € 4.278
5 Ondrej Mar Czech Republic € 3.450
6 Daniel Albert Aixa Spain € 2.721
7 Yoav Hasbany Israel € 2.080
8 Karol Radomski Poland € 1.566
9 Martin Buur Christensen Denmark € 1.169
10 Eyal Bensimhon France € 958
11 Ivica Pavic Croatia € 958
12 Avraham Baskon Israel € 842
13 Tzur Levy France € 842
14 Christian Wittich Germany € 771
15 Samir Taoufik Abid Germany € 771
16 Nachal Loewenthal Czech Republic € 734
17 Jan Ryduchowski Germany € 734

Der Livestream Plan des WSOPC:

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments