Turnierergebnisse - Tschechien

King’s X-Mas Saturday: 4-Way Deal bringt tschechischen Sieg

0

Noch einmal wurde es vor Weihnachten voll an den Tischen im King’s Resort Rozvadov. € 50.000 waren beim € 135 + 15 X-Mas Saturday Special garantiert. Mit 366 Entries schrammte man an der Garantie vorbei, den Sieg sicherte sich Roman Rychlik nach einem 4-way Deal.

40.000 Chips und 30 Minuten Levels sorgten für bestes vorweihnachtliches Deepstack-Vergnügen, was sich in einer langen Pokernacht zeigte. 267 Spieler fanden daran Gefallen, die Re-Entry Option wurde noch 99 Mal genutzt. Mit den 366 Entries blieb man nur haarscharf unter der Preispool Garantie. Nach Abzug der Tax wurden € 47.500 auf die Top 39 Plätze verteilt.

Berliner Stammgast „Rindergulasch“ holte sich den Min-Cash ab, für die King’s Regulars Tezer Cetindag und eMKey gab es schon ein bisschen mehr. Auf den Sieger warteten € 9.518 – ein schöner Lohn für einen Arbeitstag. Zu vorgerückter Stunde einigten sich schließlich die letzten vier Spieler auf einen Deal. Als bester Deutscher nahm Thomas Hufenreuter Rang 4 für € 4.769, als Sieger konnte sich Roman Rychlik über € 6.853 freuen.

Heute warten noch € 10.000 GTD beim € 80 + 10 Big Sunday. 20.000 Chips und 20 Minuten Levels sind die Konditionen, gestartet wird um 18 Uhr. Morgen ist zwar kein Turnier, dennoch hat das King’s natürlich geöffnet und wie die letzten Jahre schon gezeigt haben, geht es zum Teil bei den weihnachtlichen Cashgame Runden heiß her. Am Dienstag geht es um 19 Uhr dann beim € 20.000 GTD Christmas Deepstack (€ 100 + 10 Buy-In) gleich wieder in die Vollen, ehe am Mittwoch die € 500.000 GTD partypoker Grand Prix Gala (Buy-In € 500 + 50) beginnt. Alle Details findet Ihr unter pokerroomkings.com.

Pos. First name Last name Nickname Nationality Payout Deal
1 Roman Rychlik   Czech Republic € 9.518 € 6.853
2 Mato Misic   Croatia € 6.332 € 6.609
3 Andrei Makavets   Belarus € 4.631 € 5.988
4 Thomas Hufenreuter   Germany € 3.738 € 4.769
5 Thomas Wegschetoer   Austria € 2.931  
6 Philipp Zukernik   Israel € 2.218  
7 Paul Hermann   Germany € 1.629  
8 Richard Jezek   Czech Republic € 1.197  
9 Markus Sebastian Wittmann   Germany € 993  
10 Ruslan Nekipelov   Russian Federation € 831  
11 Juergen Reichel   Germany € 831  
12 Antony Paul Hallam   United Kingdom € 727  
13 Alexander Manuel Henn   Germany € 727  
14 Ahmet Oelguen   Germany € 656  
15 Daniel Mariov Denishev   Bulgaria € 656  
16 Kaveh Kouchaki   Germany € 584  
17 Oren Benyamin Ram   Israel € 584  
18 Maik Tuchscher   Germany € 513  
19 Alexander Allan Rand   Germany € 513  
20     eMKey Slovakia € 513  
21     Nobel Italy € 466  
22 Luis Ma De Lima Do Nascimento   Portugal € 466  
23 Jaromir Verner   Czech Republic € 466  
24 Georgi Dangel   Georgia € 418  
25 Tezer Cetindag   Germany € 418  
26 Jakob Kurt Werner Krämer   Germany € 418  
27 Raz Tal   Israel € 418  
28 Peter Varga   Slovakia € 371  
29 Kevin Hox   Belgium € 371  
30 Ilias Kesoglou   Greece € 371  
31 Tobias Riedle   Germany € 371  
32 Daniel Jakob   Germany € 328  
33 Swen Gigl   Germany € 328  
34 Sven Szamiteit   Germany € 328  
35 Christian Johann Greimel   Germany € 328  
36 Mario Geissler   Germany € 328  
37 Peter Joerg Berger   Germany € 328  
38     Rindergulasch Germany € 328  
39 Kamran Bahry   Germany € 328  

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT