News

Knut und Ercan Atmaca holen Tag 1B der B.O. Super Classics in Bad Oeynhausen

0

Auch der zweite Starttag beim € 550 No Limit Hold’em der B.O. Super Classics im WestSpiel Casino Bad Oeynhausen war mit 62 Startern ausverkauft. Insgesamt ergeben sich damit 130 Starter und ein Preispool von € 65.000. Knut und Ercan Atmaca sicherten sich gleichauf den Chiplead, aber Jan Dönges geht als Führender in Tag 2.

Nachdem am ersten Starttag keine einzige Lady angetreten war, nahmen an Tag 1B zumindest drei Ladies, darunter Deniz Dahms und Imke Behrens Platz. Unter anderem traten auch Thorsten Brinkmann, Robert Bonifacius, Platz 3 bei der Westspiel Poker Tour, Sieger WestSpiel Poker Tour Hossein Ensan, Heinz Traut, Rolf Weisshaupt, Jonathan Lamla, Alin Samian, Serhat A., Jerry Zehner, Alexander Huuk, Nazmi Payaz, Erkan Atmaca, Hael Al-Labani, Dino Heco, Raffeal Targowski, Danny Schrijver, Julian Märgner, Chris Oswald, Milad Sheva und viele mehr an.

Gestartet wurde sehr vorsichtig und es sollte 1:20h dauern, ehe es den ersten Seat Open zu vermelden gab. Es war definitiv nicht das Turnier von Rolf Weisshaupt, der in den ersten zwei Levels gleich drei Mal Asse hatte und diese gleich drei Mal verlor, ehe er seinen Platz räumen musste. Robert Bonifacius dagegen konnte mit :8x: :7x: und zwei Paar die Könige knacken und auf 20k verdoppeln, aber sonst ging es eher ruhig zur Sache.

Am Ende von Tag 1B hatten noch 23 Spieler Chips vor sich. Deniz Dahms schaffte es als einzige Lady in Tag 2. Ebenfalls dabei ist Bela Riech, oder besser gesagt sein Stack. Aufgrund einer Fehlinformation liefen seine Chips mit und erst zu spät wurde die Turnierleitung darüber informiert, dass er abgesagt hatte. Sein Buy-in bekommt er zurück, aber seine Chips sind im Turnier. Die Führung holten sich ex aequo Knut und Ercan Atmaca, die beide 86.800 vor sich stapelten. Damit bleibt Jan Dönges aber Chipleader in Tag 2, denn er sammelte an Tag 1a 94.500 Chips.

45 Spieler gehen in Tag 2, wenn es um die 15 bezahlten Plätze geht. Auf den Sieger der ersten B.O. Super Classics 2012 warten satte € 18.750, aber wer dies sein wird, steht erst am Sonntag fest.

 Nr. Name Chipcount Tisch Platz
1 Dönges, Jan 94.500 5 6
2 Knut 86.800 7 8
3 Atmaca, Ercan 86.800 8 2
4 Heinberg, Fabian 86.700 4 8
5 Emely 77.200 4 5
6 Schaefer, Dennis 76.400 5 3
7 Hornung, Hans Jürgen 75.800 4 7
8 Geisler, Martin 69.700 6 7
9 Sheva, Milad 64.200 5 7
10 Adiguezel, Serhat 54.300 8 6
11 Lasic, Vladimir 54.100 4 6
12 Groß, Pascal 53.300 5 4
13 Lange, Pierre 49.900 8 1
14 Dornbracht, Sebastian 48.700 7 4
15 Lütkemeier, Philipp 48.000 7 2
16 Zeidler, Bodo 47.100 7 6
17 Eke, Mehmet 46.500 5 9
18 Wiele, Dirk 46.000 5 1
19 Traut, Heinz 45.800 8 4
20 Kieckhöfer, Richard 44.400 7 3
21 Corrado, Pantaleone 42.000 8 8
22 Kersebom, Hans Mustafa 40.100 8 5
23 Dankelmann, Daniel 40.000 7 9
24 Zigmund 39.100 6 5
25 Batmaz, Yusuf 38.800 8 9
26 Stratmeyer, Christian 36.400 6 9
27 Rolappe, Frank 35.700 4 4
28 Höhn, Thiemo 35.200 6 2
29 Samian, Alin 31.400 6 8
30 Weerts, Ralf 30.600 5 5
31 Thielemann, Marius 30.200 8 3
32 Gibert, Guy 30.200 6 1
33 Hardtke, Florian 28.500 4 9
34 Pidun, Thomer 27.700 4 1
35 Wittenborn, Jonas 27.000 6 4
36 Yurdakul, Erkan 26.300 7 5
37 Vermaat, Markus 24.700 6 6
38 Beniesch, Nissim 21.200 5 8
39 Brasco, Donnie 21.000 8 7
40 Dahms, Deniz 20.000 5 2
41 Schepers, Rudolf 19.700 7 7
42 Al-Labani, Hael 18.400 4 2
43 Platen, Klaus-Ulrich 15.900 7 1
44 Knuth, Felix 12.200 4 3
45 Riech, Bela 3.700 6 3

Payouts:

1  €  18.750,00
2  €  11.050,00
3  €    7.470,00
4  €    6.170,00
5  €    4.550,00
6  €    3.570,00
7  €    2.920,00
8  €    2.270,00
9  €    1.620,00
10  €    1.170,00
11  €    1.170,00
12  €    1.170,00
13  €    1.040,00
14  €    1.040,00
15  €    1.040,00

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT