News

Kristjan Dragicevic gewinnt das Everest Poker Jackpot Finale

Das Grand Casino Baden bei Zürich in der Schweiz war am vergangenen Wochenende Schauplatz des Everest Poker Jackpot Finales. 60 Spieler, die um einen Preispool von knapp CHF 600.000 kämpften. Es war ein spannendes Turnier, das über zwei Tage gespielt wurde.

Mit viel Neugierde waren auch die Namen der Profis erwartete worden, die sich doch noch ein Ticket kaufen konnten. Neben den Ranglisten-Besten und den Qualifikatnen von Everest Poker hatte man noch fünf Wild Cards vergeben. Zusammengefasst konnte man so tatsächlich sagen, dass das Who is Who der Schweizer Pokerszene am Wochenende im Gran Casino Baden antrat – Rino Mathis, Dani Studer, Dogan Güngör, Nino Murati, Hans Pfister oder auch Christian von Roh waren mit dabei.

Es war das bislang höchst dotierte Turnier in der Schweiz und der Preispool von CHF 587.785 (rund € 400.000) konnte sich schon sehen lassen. Gespielt wurde über zwei Tage, wobei 21 Spieler den Samstag heil überstanden hatten. Das Preisgeld wurde auf 10 Plätze verteilt, weiters durften sich die Plätze 1 bis 15 über ein Ticket für das Everest Poker Open im Grand Casino Baden von 12. bis 14. Dezember 2008 im Wert von CHF 6.400 freuen.

Auch Rino Mathis hatte es in den zweiten Tag geschafft, musste sich dann aber noch vor den Geldrängen geschlagen geben. Roger Scherer endete als Bubble Boy des Final Tables, den Markus Vögele als Chipleader anführte.

Der konnte seine Führung aber nicht ins Ziel bringen. Er musste sich Kristjan Dragiecevic geschlagen geben und Platz 4 nehmen. Die drei verbliebenen Spieler einigten sich auf einen Deal und damit war Kristjan Dragiecevic der Sieger beim Everest Poker Jackpot Finale.

1. Kristjan Dragicevic CHF 108’160.-
2. Hossain Masaeli CHF 93’160.-
3. Besim „Jonny“ Hot CHF 93’160.-
4. Markus Vögele CHF 58’896.-
5. Ashgar Naghizadeh CHF 49’080.-
6. Hans Pfister CHF 34’356.-
7. Markus Benz CHF 19’632.-
8. Ralf Peter CHF 14’724.-
9. Christian De Donno CHF 9’816.-
10. Kani Güngör CHF 9’816.-

Das nächste große Highlight im Grand Casino Baden ist das Everest Poker Open von 12. bis 14. Dezember. 200 Spieler werden zu diesem Event erwartet, das Buy-in beträgt CHF 6.400. Gespielt wird das Turnier als Double Chance Freezeout mit einer langsamen Blindstruktur. Die Leveldauer beträgt 45 Minuten. Alle Infos zu dem Turnier gibt es unter www.pokermekka.ch.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments