PokerfloorBerlin

L. Schulz siegt nach 5-Way Deal bei der Triple A Series in Berlin

L. Schulz konnte sich nach einem langen Finaltag am Sonntag, den 4. September, beim € 303 + 30 Main Event der Triple A Series in der Spielbank Berlin den Sieg sichern. Ein 5-Way Deal brachte die Entscheidung und dem Sieger € 19.170 Preisgeld.

triplea-deal-septemberVon den 454 Entries hatten es 39 Spieler in den Finaltag geschafft, jeder hatte bereits € 580 sicher. Wie zu erwarten ging es zunächst recht schnell, der Spanier, Rochen, Adam Kesher, Ronny Voth und auch Stackattack blieben von den Berliner Regulars auf der Strecke.

Steffen Schiepe ging als massiver Chipleader ins Finale, für ihn lief es gestern allerdings überhaupt nicht. Am Ende reichte es nicht mal für den Finaltisch, auf Platz 17 war bereits Schluss für ihn. Kurz vor dem Finaltisch wurde es etwas ruhiger, letztlich durfte A.G. nicht am letzten Tisch Platz nehmen.

Am Finaltisch hatte sich Enver Abduraimov wieder die Führung gesichert. Peter Pan stand dort als erster auf, mit gegen verlor er seine Chips an F. Toprakli als die Sechs am Board fiel. Bandini ging auf Platz 9 und in dieser Hand verlor auch Boston viele Chips an Miller G., direkt in der nächsten Hand war auch für ihn der Turnier beendet. Für El Fuego war auf Platz 7 Feierabend als er mit Vierer gegen Siebener von Enver Abduraimov verlor. Der hatte mit diesem Pot wieder den Chiplead übernommen.

Es dauerte dann lange, bis Miller G. gehen musste, Mit Pocket 4s verlor er gegen L. Schulz mit , als der sich den Flush zog. Mit noch fünf Spielern am Tisch ging es noch einige Hände, ehe man sich zum Deal entschied. Nach ICM wurde gerechnet und recht schnell wurde man sich einig. L. Schulz hatte die Führung und ging damit als Sieger vom Tisch. Die weiteren Plätze belegten F. Toprakli, Enver Abduraimov, Black Panther und N. Grba.

Die nächste Triple A Series läuft von 1. bis 4. Dezember, vorher findet aber noch mit der WSOPC das nächste Highlight vom 29. September bis 9. Oktober am Potsdamer Platz statt. Alle Infos hierzu und den Tagesturnieren findet Ihr unter spielbank-berlin.de.

Ergebnis:

Platz Name Preisgeld Deal
1 SCHULZ, L. 29.502 € 19.170 €
2 TOPRAKLI, F. 18.280 € 16.904 €
3 ABDURAIMOV, ENVER 13.355 € 16.739 €
4 BLACK PANTHER 9.905 € 13.021 €
5 GRBA, N. 7.440 € 12.647 €
6 Miller G. 5.680 €
7 EL FUEGO 4.400 €
8 BOSTON 3.455 €
9 BANDINI 2.750 €
10 Peter Pan 2.215 €
11 A.G. 2.215 €
12 Ott 2.215 €
13 YOGI 1.815 €
14 FELGNER, M. 1.815 €
15 NICOVIC 1.815 €
16 TURHAN, S. 1.500 €
17 SCHIEPE, STEFFEN 1.500 €
18 STUESSI, N. 1.500 €
19 BEUTMANN, P. 1.265 €
20 SABER 1.265 €
21 Stackattack 1.265 €
22 SCHÖNBERG, H. 1.075 €
23 VOTH, RONNY 1.075 €
24 Rochen 1.075 €
25 FREDDY 920 €
26 Hasan Basol 920 €
27 OBELIX 920 €
28 KRONE 810 €
29 MÖLLER, J. 810 €
30 Der Spanier 810 €
31 NOSNILLS 715 €
32 GLOOR, L. 715 €
33 NN 715 €
34 ALTUN, A. 635 €
35 Tobi 635 €
36 Adam Kesher 635 €
37 BUNDY, W. 580 €
38 LECHNER, A. 580 €
39 Sepaktakraw 580 €
40 RACOON 580 €
41 STRAUCH, G. 580 €
42 STAROSTIN, W. 580 €
43 PURRUCKER, A. 580 €
44 MACESOVIC, I. 580 €
45 CEKANOV, A. 580 €
46 MARQUARDT, J. 525 €
47 SALEH, A. 525 €
48 FRITZLER, E. 525 €
49 GEHRKE, J. 525 €
50 ANSKOHL, J. 525 €
51 KOZIOL, M. 525 €
52 ONAT, D. 525 €
53 SOKOLOV, R. 525 €
54 HUXLEY, P. 525 €

 

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments