WPT

LA Poker Classic: Anthony Spinella holt das $5k NLH 8-max

0

Quasi zum Aufwärmen für das $10k World Poker Tour (WPT) Main Event gab es bei den LA Poker Classics im Commerce Casino Los Angeles ein $5.250 No Limit Hold’em 8-max Turnier. Mit 87 Entries wurde die $200.000 Preisgeldgarantie mehr als verdoppelt.

Die 87 Entries hatten für $434.565 im Pot gesorgt, die Top 11 Plätze wurden bezahlt. Die Bubble platzte noch an Tag 1, dann wurde eingetütet. Andrew Lichtenberger führte die letzten elf Spieler ins Finale, alle hatten nun $11.620 als Preisgeld sicher. Einmal mehr konnte sich Kristen Bicknell ins Geld spielen, für sie war auf Rang 7 Feierabend.  

Andrew Lichtenberger kam ins Heads-up und war wieder Chipleader. Doch Anthony Spinella leistete Widerstand und es gab ein langes Duell. Dieses wurde schließlich durch einen Deal entschieden – ein Big Blind hatte Anthony mehr und damit konnte er sich über $108.005 freuen, Andrew nahm $105.550 mit.

Während beim 5k Event um den Sieg gekämpft wurde, gab es zwei Satellites für das WPT Championship Event. „One Day – One Million“ bedeutete in diesem Fall gleich 100 garantierte Seats für das $10k Main Event. Tatsächlich sollten es dann sogar 152 Seats werden.

Infos zur LAPC gibt es unter lapcnews.com und auch unter wpt.com.

Rang Vorname Name Preisgeld Deal
1 Anthony Spinella $128.135 $108.005
2 Andrew Lichtenberg $85.420 $105.550
3 Jeremy Ausmus $57.920   
4 Larry Greenberg $40.730   
5 Aaron Duczak $29.760   
6 Aaron Morgenstern $22.620   
7 Kristen Bicknell $17.920   
8 Joseph Cappello $14.820   
9 Tamon Nakamura $12.810   
10 Straton Wilhelm $12.810   
11 Anuj Agarwal $11.620   

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT