Langer zweiter Tag beim XXXL Deepstack im King’s

Um 14 Uhr ging es gestern Samstag, den 6. Oktober, im King’s Casino Rozvadov zurück an die Tische. 272 der 482 Spieler waren noch übrig und so stand ein sehr langer Tag bevor. Mit 45 verbliebenen Spieler wurde im Morgengrauen gestoppt, Konstantions Tsirakidis führt.

50.000 Chips gab es zu Beginn des XXXL Deepstack, die Blinds stiegen alle 45 bzw. am zweiten Tag nur alle 60 Minuten. Entsprechend viel Spielraum hatten auch die Shortstacks und alle stellten sich auf einen sehr langen Spieltag ein. Drei Tische war das Ziel, aber man war sich nicht sicher, ob man bis 4 Uhr früh dies auch schaffen würde.

Zunächst mussten sich einige Shortstacks verabschieden, aber trotz viel Action lichteten sich die Reihen nicht ganz so schnell. Die drei Tische wurden letztlich auch nicht erreicht, aber die Bubble wurde ausgespielt und so gehen noch 45 Spieler in den Finaltag. Konstantinos Tsirakidis führt das Feld in den Finaltag, hinter ihm liegt schon mit einigem Abstand Yavuz Turbay. Alle 45 haben € 1.149 sicher, auf den Sieger des XXXL Deepstack Events warten satte € 55.446. Die Zusammenfassung von Tag 2 könnt Ihr Euch auch bei ShowOneShowAll ansehen: http://www.pokerfirma.com/sosa/xxxl-deepstack-kings-casino-tag-2/142522

Name Firstname Nationality  Chipcount Table Seat
Tsirakidis Konstantinos GRE    1.844.000 36 9
Turbay Yavuz DE    1.429.000 37 1
Daydek Lukas CZ    1.262.000 35 9
Suma Armando DE    1.045.000 36 4
Siebroth Marc D    1.018.000 34 4
Simak Martin CZ    1.014.000 32 5
Huspeka David CZ       989.000 34 7
Macak Stefan SVK       938.000 35 2
Hammerling Philip D       922.000 36 8
Petruzalek Radim CZ       874.000 37 2
Schleps Florian AT       867.000 35 7
Glätzner Christoph D       855.000 36 3
Stausholm Martin DK       798.000 37 8
Diuis Jiri CZ       691.000 32 7
Cisarovsky Lukas CZ       651.000 36 2
Hauck Anna D       641.000 37 9
Lindstedt Lars D       634.000 37 6
Linden Oliver DE       625.000 34 5
Nakladal Jan CZ       608.000 37 7
Boy Andy D       560.000 32 3
Kucero Petr CZ       545.000 32 6
Miadzel PL       519.000 35 8
Micka Lukas CZ       430.000 35 5
Sourek Martin CZ       424.000 32 9
da Silva Christian BR       416.000 36 5
Magic Man 558       342.000 36 1
Cetindag Tezer DE       330.000 34 6
Golasowski Jiri CZ       310.000 34 9
Taubenschuss Thomas AT       284.000
Seitz Christian D       265.000 32 1
Zinkl Armin D       249.000 34 1
Wagholz Joachim D       234.000 35 1
Ilicie Masimo CH       210.000 32 2
Surman Jan CZ       199.000 32 8
Reh Danilo D       199.000 34 3
Traunicek Oldrich CZ       177.000 35 3
Mario Adam DE       153.000 35 4
Dornbracht Sebastian DE       143.000 36 7
Geyes Steve DE       133.000 37 3
Bölinger Simon DE       115.000 35 6
Artes DE       108.000 37 5
Lakatos Zoman SVK         97.000 37 4
Tabatabai Taimar Sedat DE         58.000 32 4
Bauer Michael DE         54.000 34 2
Cibulka Martin CZ         24.000

Beim € 100 + 100 Bounty Side Event waren 102 Spieler am Start und so ging es um € 8.874. Für die deutschen Spieler war das Event ein Erfolg auf ganzer Linie, denn gerade mal einer der zwölf bezahlten Plätze musste man Polen überlassen. Ralf Eppler schnappte sich den Sieg und € 2.522.

Heute startet um 14 Uhr das € 20 Concord Million Rebuy Satellite, um 16 Uhr das € 100 No Limit Hold’em Side Event (€ 8.000 GTD). Ebenfalls um 16 Uhr kommen auch die Finalisten des XXXL Deepstack Turniers zurück an die Tische und werden einen Sieger suchen. Die Action könnt Ihr in unserem Live-Blog mitverfolgen.

1 Eppler Ralf Germany 2.522 €
2 Aldikacti Ertan Germany 1.522 €
3 „Atzektm“ Germany 1.087 €
4 Golczyk Lukasz Dariusz Poland 826 €
5 „Phantom Outs“ Germany 652 €
6 „Matze“ Germany 522 €
7 Petri Stefan Germany 435 €
8 Leipold Max Georg Germany 348 €
9 Güzel Remzi Germany 261 €
10 Cieslik Roman Germany 174 €
11 Chaitas Ioannis Germany 174 €
12 „Gaerd“ Germany 174 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments