News

LAPT präsentiert Grand Final in Argentinien

Bei der EPT ist das Grand Final in Monaco das schillerndste Pokereignis Europas. Das Grand Final der PokerStars Latin American Poker Tour (LAPT) findet von 16. bis 19. April in Mar del Plata in Argentinien statt und soll der glanzvolle Höhepunkt von Season 2 der LAPT werden.

In der erst zweiten Saison konnte sich die LAPT in Südamerika etablieren. Aus den drei Stopps der ersten Saison sind mittlerweile fünf geworden, wobei das Event in Nuevo Vallarta abgebrochen wurde. Der Begeisterung tat der mexikanische Zwischenfall aber keinen Abbruch, im Gegenteil. Gleich 216 Spieler kamen zum nächsten Tourstopp in Chile.

Von 18. bis 20. März gastiert die LAPT zum zweiten Mal in Punta del Este in Uruguay. Das Buy-in wurde gegenüber dem letzten Jahr auf $3.500 angehoben, dennoch erwartet man sich annähernd gleiche Besucherzahlen. Des Weiteren gibt es ein Second Chance Event mit einem Buy-in von $1.100.

Casino Central

Im April ist es dann soweit. Von 16. bis 19. April feiert die LAPT den Abschluss von Season 2 in Mar del Plata. Schauplatz wird das Casino Central sein. Auf dem Programm steht neben dem $5.000 Main Event ein $1.020 Second Chance Turnier. Bis zu 600 Spieler können am Main Event teilnehmen. Da Mar del Plata zu den schönsten Urlaubsplätzen in Argentinien gehört, erhofft man sich ein wenig den Spirit eines Grand Final in Monte Carlo verbreiten zu können. Ob das gelingt, wird sich erst zeigen. Aber Strand, Meer, angenehme Temperaturen und ein gutes Pokerturnier reichen eigentlich schon, um ins Schwärmen zu kommen. Das Urlaubsfeeling ist für einen Europäer auf jeden Fall mit im Gepäck, wenn er sich auf den Weg nach Südamerika macht.

Mehr Infos findet Ihr unter www.lapt.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments