WSOP Events weltmeister

Las Vegas – kein Marihuana in Casinos und Hotels

Obwohl die Bürger von Nevada für eine Legalisierung von Marihuana stimmten, will die Nevada Gaming Commission keine „Drogen“ in Casinos sehen. Die Kommission warnte Lizenznehmer sogar, mit dem neuen Geschäft zu liebäugeln.

Las-Vegas-SignVergangene Woche wurde in vier US-Bundesstaaten abgestimmt, ob Marihuana legalisiert werden soll. In allen vier Staaten, darunter Nevada, gab es grünes Licht für das grüne Glück. Damit wird es ab dem 1. Januar 2017 in Las Vegas für Erwachsene legal, in speziellen Shops Marihuana zu erwerben.

Die Nevada Gaming Commission hat nun zu dem Thema Stellung genommen und einen sehr strengen Kurs vorgegeben. Da Bundesgesetze einen Verkauf von Marihuana bestrafen, sieht man die Freigabe sehr kritisch.

Dementsprechend will man keine Lizenznehmer, die in den Marihuanahandel einsteigen. Gleiches gilt für die Gäste, so wird der Konsum in den Casinos und Hotels nicht geduldet. Der Traum von einem „Kiffer Casino“ am Strip ist damit auch ausgeträumt.


3 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Flic Flac
4 Jahre zuvor

Nicht mal ein Casino? Wäre garantiert witzig wenn der Zutritt nur high möglich wäre und beim pokern kommt dann wenigstens mal Stimmung auf. Naja… Wieder kein Grund das Land zu besuchen

Las Vegas Casinos achten das Bundesgesetz der USA – Hanfjournal
4 Jahre zuvor

[…] immer verboten ist, blieben die Casinos von der liberalen Gesetzesänderung unberührt. Man werde keine Casino-Lizenznehmer in den Marihuanahandel einsteigen lassen und verbiete jegliche Geschäftemacherei mit Unternehmen aus der Cannabisindustrie. Selbst […]

tom
4 Jahre zuvor

Naja- wenn der Artikel so seriös ist wie er falsch ist dann….

Es fanden Abstimmungen in 5 US Staaten statt in 4 davon wurden sie positiv angenommen. Nur in Arizona wurde die Legalisierung abgelehnt. In 4 weitern Staaten wurde über die weitere Liberalisierung zu medizinischen Zwecken abgestimmt – alle Initiativen hatten dabei Erfolg. Die aktuelle Situation ist folgende in 8 US Bundesstatten + Washinton DC ist Hanf voll legal. in Insgesamt 29 US-Staaten ist es f.med. Zwecke freigegebn (incl. der der o.e. 8)