News

Las Vegas: Wynn Pokerroom muss umziehen, Encore nur noch mit 5 Tage Woche

Auch in Las Vegas ist die COVID-19 Pandemie nach wie vor sehr präsent. Erst am 30. September wurde der Wynn Pokerroom wieder eröffnet, nun muss er umziehen, da das Encore nur noch donnerstags bis montags geöffnet hat.

Noch immer haben längst nicht alle Resorts und Casinos geöffnet. So ist zum Beispiel auch noch immer das Rio All-Suite Casino & Hotel (Austragungsort der WSOP) geschlossen. Viele Resorts fahren ein kleines Programm, auch wegen den Restriktionen im Bereich der zulässigen Besucherzahlen. Am 30. September wurde der Wynn Pokerroom wieder eröffnet, gespielt wird 8-handed mit Plexiglas-Abtrennungen und Mund-Nasen-Schutz.

Aufgrund fehlender Gäste und zu geringer Auslastung fährt das Wynn ab nächster Woche den Betrieb des Encore zurück und hat nur noch von Donnerstag bis Montag (5 Tage bzw. 4 Nächte) geöffnet. Deshalb muss auch der Pokerroom nun ab 19. Oktober umziehen, bleibt aber dafür täglich rund um die Uhr geöffnet.

Die bekanntesten Las Vegas Pokerrooms wie Bellagio, Aria oder Golden Nugget haben mittlerweile wieder ein umfangreiches Pokerangebot, vor allem das Venetian übernimmt aber wieder die führende Rolle. Aktuell läuft bereits die zweite Ausgabe des Deepstack Showdowns mit mehr als $400.000 an garantierten Preisgeldern. Von 26. Oktober bis 29. November präsentiert das Venetian die MSPT mit mehr als $1.6 Mio. an Preisgeldern.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments