Montesino

Laszlo Pöcze gewinnt den Summer Cup IV

Gestern, den 17. September, ging im Montesino Wien die vierte Ausgabe des € 25.000 GTD Summer Cups mit einem Deal zu Ende. Helmut Brauch sicherte sich dabei das meiste Geld, der Sieg für € 1.475 und das € 1.100 WPT National Ticket gingen schließlich aber an Laszlo Pöcze.

Von den insgesamt 284 Entries hatten es 45 Spieler in das Finale des € 99 No Limit Hold’em Turniers geschafft. Dieses startete bei den Blinds 4k/8k, Ante 1k. Das erste Ziel waren die 29 bezahlten Plätze, die einen Min-Cash von € 220 bedeuteten.

2016-09-17-summer-cup-iv-finaltischSehr rasch ging es zur Sache und nicht nur die Bubble platzte schnell, auch der Final Table war bald erreicht. Gegen 19 Uhr nahmen die letzten neun Spieler ihre Plätze ein. Nachdem der anfängliche Chipleader, Walter Matura, auf Rang 9 ausgeschieden war, einigten sich die verbliebenen acht Spieler auf einen Deal. Das verbliebene Geld wurde komplett verteilt und Chipleader Helmut Brauch sicherte sich € 2.470.

Weitergespielt wurde dennoch, denn das € 1.100 Ticket für die WPT National blieb im Pot. Hier war es dann Laszlo Pöcze, der sich gegen die letzte Lady im Turnier, Claudia Volf, behaupten konnte. Neben € 1.475 für den Sieg durfte sich Laszlo dann auch über das Ticket freuen.

Auch im Leaderboard machte Laszlo Pöcze einen großen Sprung nach vorne und liegt nun hinter Hesaam Refaey auf Rang 2, bevor es von 5. bis 9. Oktober in den Summer Cup V geht. Die Leaderboard Wertung wird am 12. Oktober ausgespielt.

Alle Infos findet Ihr unter montesino.at.

2016-09-17-summer-cup-iv-gewinner-1

Rang Name Vorname Nation Preisgeld Deal LB
1 Pöcze Laszlo HUN € 4.550 € 1.475 1.419
2 Volf Claudia AUT € 3.110 € 2.320 1.245
3 Müller Christoph AUT € 2.150 € 1.495 1.143
4 Pascu Petre ROM € 1.560 € 2.095 1.070
5 Brauch Helmut AUT € 1.190 € 2.470 1.014
6 Volf Roman AUT € 940 € 2.220 969
7 Pinchas Gregori AUT € 790 € 1.350 930
8 Mester Gerald AUT € 650 € 1.515 896
9 Matura Walter AUT € 530 867
10 Blazevic Mario AUT € 420 840
11 Hofer Franz AUT € 420 816
12 Stojanovic Vladimir AUT € 420 795
13 Wagner Pascal GER € 350 774
14 Androsevic Ivan AUT € 350 756
15 Schmölz Josef AUT € 350 739
16 Obert Nico AUT € 310 722
17 Klimek David AUT € 310 707
18 Drazil Mario-Patrick AUT € 310 693
19 Filipovic Radovan AUT € 280 679
20 Taus Franz AUT € 280 666
21 Sinzinger Walter AUT € 280 654
22 Kritsch Martin AUT € 250 642
23 Tauber Erwin AUT € 250 631
24 Hassan Elzayat AUT € 250 621
25 Xia Uslu AUT € 220 610
26 Schöll Josef HUN € 220 600
27 Behringer Felix AUT € 220 591
28 Kiss Laszlo HUN € 220 582
29 Reichel Andreas AUT € 220 573

Leaderboard:

Rang Name Vorname Nation LB
1 Refaey Hesaam AUT 2.393
2 Pöcze Laszlo HUN 2.340
3 Foglar Wolfgang AUT 1.995
4 P. George AUT 1.923
5 Fally Peter AUT 1.867
6 Mekinpulos Benjamin AUT 1.822
7 Reichel Andreas AUT 1.809
8 Pfalzer Friedrich AUT 1.790
9 Müller Christoph AUT 1.725
10 Mester Gerald AUT 1.584
11 Jovanovic Danijel AUT 1.581
12 Andric Boris AUT 1.549
13 Andrasescu Claudiu ROM 1.445
14 Heißenberger Andreas AUT 1.410
15 B. Andrej AUT 1.332
16 Peter Gabriel ROM 1.271
17 Volf Claudia AUT 1.245
18 Chen Shi Hong AUT 1.158
19 Jarosch Thomas AUT 1.134
20 Marischka Maria AUT 1.102
21 Matic Damir CRO 1.096
22 Pascu Petre ROM 1.070
23 Berthold Thomas AUT 1.057
24 Hager Raphael AUT 1.018
25 Brauch Helmut AUT 1.014
26 Huk Martin POL 1.005
27 Pilz A. AUT 984

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments