News

Lennart Holz gewinnt das € 500 No Limit Hold’em des Hamburg Poker Masters

Mit dem € 500 No Limit Hold’em Freezeout wurde gestern Dienstag, den 19. Mai 2009 das erste Hamburg Poker Masters in der Spielbank Hamburg eröffnet. 91 Spieler fanden sich ein und kämpften um den Preispool von €45.500. Lennart Holz setzte sich schließlich durch und holt sich die Siegesprämie von €12.285.

Mit etwas Verspätung eröffnete Turnierdirektor Anestis Karasavvidis das Turnier, das in der Players Lounge der Spielbank Hamburg abgehalten wird. Einige Hamburger Regulars wie Jan von Halle, Shahin Zarkesch, Toni Vardjavand, Jules Ayoub, Dragan Galic,Zille die Brille und Jan Meinberg waren mit am Start, aber auch von weiter her waren die Spieler angereist. So waren zum Beispiel auch Checkraiser Bobbi G., 888-Pro Michael Keiner und Betsson-Vertreter Willi Breuer mit dabei.    
Zur Galerie

Die Struktur erwies sich als sehr langsam und so blieb den Spielern auch sehr lange Zeit,  um aktiv zu werden. Entsprechend wenig Action gab es vor allem nach Mitternacht und es sah nicht so aus, als würde noch ein Final Table gefunden werden. Bereits in Level 12 angelangt, ging es dann aber um die Bubble und damit gleichzeitig um den Finaltisch. In der allerletzten Hand eliminierte Chipleader Lennart Holz dann aber glücklich mit einem Full House einen Spieler und so wurde am Mittwoch um 15 Uhr mit dem Final Table fortgesetzt.

Obwohl einige Spieler wie Shahin Zarkesch sehr short waren, blieb es dennoch spannend. Vor allem Willi Breuer und Jens Tehrani erwiesen sich als sehr widerstandsfähig und konnten, das Ausscheiden vor den Augen, mehrfach verdoppeln.

Zwischenzeitlich konnte Dominik Stopka die Führung am Final Table übernehmen, als er Hagen Schümann und Jens Tehrani gleichzeitig eliminierte. Dominik war es auch, der schließlich Lennart Holz im Heads-up gegenüber saß. Statt einer langen Schlacht gab es dann kurzen Prozess. Lennart Holz hatte mit auf dem Flop ebenso ein Paar getroffen, wie Dominik Stopka mit . Die Chips gingen in die Mitte, Turn und der River , der Lennart das zweite Paar brachte. Alle Infos zum Turnierverlauf könnt Ihr in unserem Liveblog nachlesen.

Heute Abend geht es mit einem € 200 Pot Limit Omaha Turnier weiter. Einige Spieler sind bereits eingetroffen und auch für das € 100 Ladies Turnier gibt es schon Anmeldungen. Wir sind natürlich weiterhin live in der Spielbank Hamburg mit dabei und in Kürze startet auch wieder der Liveblog.

1. Lennart Holz € 12.285
2. Dominik Stopka € 8.190
3. Sven Rahmsdorf € 5.915
4. Ferry Vafa € 4.095
5. Jens Tehrani € 3.640
6. Hagen Schümann € 3.185
7. Willi Breuer € 2.730
8. Dirk Sellhorn € 2.275
9. Jan Meinberg € 1.820
10. Shahin Zarkesch € 1.365

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments