News

Letzte Station der österreichischen Pokertour

An diesem Wochenende wird der letzte Landesmeistertitel vergeben. Die Pokertour des CCC und ÖPSV zieht es ins Burgenland, genauer ins Poker Royale Eisenstadt. Auf dem Programm stehen wie gewohnt der Teambewerb und die Landesmeisterschaft, die mit einem Buy-in von € 200 zu Buche schlägt.

Heute Freitag, den 5. November, um 14 Uhr startet die erste Vorrunde des Teambewerbs. Wieder werden heute und morgen die Sit & Go Vorrunden gespielt, ehe es am Sonntag beim Finale um den Team-Landesmeistertitel geht.

Ebenfalls heute startet um 19 Uhr auch Tag 1A des Einzelbewerbs. Das Buy-in wie gewohnt € 200, die Struktur flach und angenehm zu spielen. Morgen abend um 19 Uhr gibt es Tag 1B, das Finale wird am Sonntag ab 17 Uhr gespielt.

Es ist der letzte Landesmeistertitel, der in diesem Jahr vergeben wird. Denn bereits von 4. bis 6. Dezember 2009 kommt es im Concord Card Casino Prater in Wien zum Showdown bei der Staatsmeisterschaft. Ersmals wird nicht im Stammhaus in Simmering gespielt, sondern eben in der relativ neu eröffneten Location im Wiener Prater.

Die letzte Chance, sich für die Staatsmeisterschaft zu qualifizieren, gibt es eben dieses Wochenende. Mitspielen kann bei der burgenländischen Meisterschaft bekanntlich jeder, den Titel des Landesmeisters bekommt der bestplatzierte Burgenländer.

Details findet Ihr unter www.pokertour.at.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments