Little Buddha gewinnt das DPT® Main Event im King’s

Es war ein spannendes Finale beim € 155 Main Event der DPT® im King’s Casino Rozvadov. Zu sechst gab es am Final Table schließlich einen Deal, der Little Buddha den Sieg und offizielle € 15.566 einbrachte. Ercan Dogan schaffte es an den Final Table, musste sich aber mit Rang 8 begnügen.

Es sollte noch ein langer Tag werden. 116 Spieler waren gestern Sonntag, den 23. September, im King’s Casino an die Tische zurückgekehrt und kämpften um 54 bezahlte Plätze. Die Shortstacks sorgten für Action und so war man bald im Geld. Ercan Dogan, der den Tag als Chipleader begonnen hatte, konnte seine Führung noch weiter ausbauen.

So schaffte er es auch ohne Probleme an den Finaltisch, der kurz vor 21:30 Uhr feststand. Die Führung hatte Peter Wagner, aber der Sieg blieb ihm verwehrt. Die beiden Shortstacks Jiri Petruzalek und Horst Glatzel mussten ebenso ihre Plätze räumen wie Ercan Dogan und Frank Plantikow. Horst Glatzel erwischte es gleich in der ersten Hand, als er mit auf von Franz Lederle traf. Ercan Dogan lief mit seinen Pocket 10s gegen die Asse von Reinhard Otte. Bis zum Ausscheiden von Frank Plantikow sollte es dann zwei Levels dauern. Zu vorgerückter Stunde einigen sich die sechs verbliebenen Spieler auf einen ICM Deal, der Little Buddha den Sieg einbrachte.

Place Name Nationality Amount
1 “Little Buddha“ Germany 15.566 €
2 Reinhard Otte Germany 9.600 €
3 Andreas Tremmel Germany 6.297 €
4 Franz Lederle Germany 4.383 €
5 Peter Jürgen Wagner Germany 3.214 €
6 Jiří Petružálek CZ 2.481 €
7 Frank Siegfreid Plantikow Germany 2.011 €
8 Ercan Dogan Turkey 1.708 €
9 Horst Glatzel Germany 1.486 €
10 Nikola Burmazovic Serbien 1.096 €
11 Jiří Tuháček CZ 1.096 €
12 Tim Grau Germany 1.096 €
13 Serge Wittenbeck Germany 820 €
14 Emir Salihovič Bosnia 820 €
15 Pavlos Pampukidis Germany 820 €
16 Jozef Gocal SK 628 €
17 Sebastian Schwarz Germany 628 €
18 Simon Ebersteiner Germany 628 €
19 Jan Timo Jobmann Germany 487 €
20 Nico Benjamin Jobmann Germany 487 €
21 Marek Blaško SK 487 €
22 Georgios Matussis Germany 487 €
23 Petr Kučera CZ 487 €
24 Ján Vanya CZ 487 €
25 Nadine Leng Germany 487 €
26 Susanne Alexandra Piesker Germany 487 €
27 Jörg Gronau Germany 487 €
28 Daniel Biederwolf Germany 392 €
29 Ali Gencer Germany 392 €
30 Mohammad Ahmadian Germany 392 €
31 Erik Hofmann Germany 392 €
32 Martin Kristeller Germany 392 €
33 Petr Sedlák CZ 392 €
34 “M.A.“ Italy 392 €
35 Jan Černý CZ 392 €
36 Marc Backenecker Germany 392 €
37 Alexander Just Germany 321 €
38 Birtan Canöz Germany 321 €
39 Sandor Tange Germany 321 €
40 “Flash Dance“ Germany 321 €
41 Radim Soudský CZ 321 €
42 David Skuballa Germany 321 €
43 Klaus Hugo Hornschuch Germany 321 €
44 Manuel Hartkemper Germany 321 €
45 Stefan Schmitz Germany 321 €
46 Karin Huber Germany 264 €
47 Alessandro Laubinger Germany 264 €
48 Iurie Postolachi Moldavia 264 €
49 Maik Baumann Germany 264 €
50 Murat Ertürk Germany 264 €
51 “Geana“ Germany 264 €
52 Pawel Rzymkiewicz Poland 264 €
53 Konstantin Rissling Germany 264 €
54 Tobias Will Germany 264 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments