News

Los Angeles: Die riesigen Outdoor Gaming Areas der Casinos

In Las Vegas wurde die maximale Auslastung der Casinos erst auf 25 % gekürzt, in Los Angeles darf drinnen gar nicht gespielt werden. Vor allem das Commerce Casino und das Bicycle Casino haben deshalb mittlerweile riesige Outdoor Gaming Areas aufgebaut.

Im Sommer durften die Casinos in Los Angeles für nur wenige Wochen regulär öffnen. Umfangreiche Umbauten und Sicherheitskonzepte reichten aber nicht, bald war wieder Schluss. Im Oktober kam die Erlaubnis zum Wiedereröffnen, allerdings nur draußen. Was wahrscheinlich bei den meisten Casinos unmöglich wäre, wird von Commerce und Bike nun seit fast zwei Monaten bereits grandios umgesetzt. Trotz Freiluft-Gaming gibt es die Plexiglas-Abtrennungen an den Spieltischen, die Maske ist ebenfalls Pflicht. Auch die Öffnungszeiten sind seit 21. November weiter beschränkt. Im Bicycle kann von 7 Uhr früh bis 22 Uhr abends gespielt werden, im Commerce startet man bereits um 5 Uhr früh. Trotz der Umstände bietet das Commerce nun auch wieder Pokerturniere an. Gestartet wird das tägliche $125 No Limit Hold’em Turnier allerdings bereits um 8 Uhr früh.

Beide Casinos investieren laufend in den Ausbau der Outdoor Gaming Areas, denna uch hier rechnet man nicht mit einer baldigen Rückkehr zum Normalbetrieb.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments