News

Luxemburg erobert das Casino Savoy

Am 29. und 30. November fallen die Luxemburger im Casino Savoy ein. Die rund 30 Mann starke Pokertouristengruppe macht sich auf nach Folmava, Ceska Kubice (Tschechien) um an dem € 100 No Limit Hold’em Rebuy Turnier teilzunehmen.

Direkt beim Grenzübergang Furth im Wald gelegen, ist das Casino Savoy nicht auf einer direkten Strecke von Luxemburg aus gesehen. Dennoch statten die Pokertouristen dem Casino einen Besuch ab und somit ist schon mehr als die Hälfte der Tickets für das Turnier am 29. November weg. Gespielt wird mit einem Buy-in von € 100, die Rebuys schlagen mit € 50 zubuche. Für das Add-on sollte man nochmal € 100 einkalkulieren. Nach den Beträgen sind auch die Jetons gestaffelt – 5.000 für das Buy-in, 2.500 für das Rebuy und 10.000 für das Add-on.

Normalerweise wird im Casino Savoy, das vom Poker & Mind Team geleitet wird, eher in niedrigeren Buy-in Regionen gespielt. Auch bei den Cashgames wird meist 2/5 angeboten. Das wird es an besagtem Turnierwochenende auch geben, aber mit Sicherheit auch No Limit Hold’em 5/10 und 10/20. Denn die Luxemburger haben es gerne ein wenig gehobener.

Bis Ende November das € 100 No Limit Hold’em Turnier ansteht, gibt es natürlich noch jede Menge regulärer Turniere. Da ist das Buy-in mit rund € 25 weit geringer und auch Anfängern wird die Möglichkeit gegeben, um wenig Geld Turnierluft zu schnuppern. Mit kostenlosem Buffet und Getränken bietet das Casino Savoy ein weiteres Extra, dass an die deutsch tschechische Grenze einlädt.

Weitere Informationen und die Online-Anmeldung zu den Turnieren findet Ihr unter www.pokerandmind.com.


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments