News

Macau: Keine Enttäuschung, aber auch keine Freude

Mit fast €718 Millionen spielten die Casinos in Macau mehr als 70 % weniger als im Vorjahr ein. Die Betreiber bleiben jedoch optimistisch, auch wenn neue Reisebeschränkungen das Geschäft zum Jahreswechsel deutlich drosseln.

Das Gaming Inspection and Coordination Bureau veröffentlichte die Zahlen zum November. Die 41 Casinos verbuchten einen Gewinn von umgerechnet €717,9 Millionen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Rückgang von 70,5 %.

Auch im Vergleich zum Vormonat sind es rund 7,2 % weniger. Allerdings ist der Oktober immer erfolgreicher und 2019 lag der November sogar 13,5 % hinter Oktober. In der Jahresbilanz stehen aktuell €5,6 Milliarden zu fast €28,7 Milliarden (2019) und somit ein Rückgang von rund 80,5 % zu buche.

Im Dezember werden schlechtere Zahlen erwartet. Neue Auflagen für Besucher vom Festland Chinas erschweren das Geschäft. Erst kürzlich gab die Regierung bekannt, dass das traditionelle Feuerwerk dieses Jahr nicht stattfindet.

  2009 […] 2019 2020 Vgl.
Jan 8.575   24.942 22.126 -11.29%
Feb 7.912 25.370 3.104 -87.77%
Mar 9.531 25.840 5.257 -79.66%
Apr 8.340 23.588 754 -96.80%
May 8.799 25.952 1.764 -93.20%
Jun 8.269 23.812 716 -96.99%
Jul 9.570 24.453 1.344 -94.50%
Aug 11.268 24.262 1.330 -94.52%
Sept 10.943 22.079 2.211 -89.99%
Oct 12.600 26.443 7.270 -72.51%
Nov 12.215 22.877 6.748 -70.50%
TOTAL 108.022 269.618 52.624 -80.48%

Einheit: Million Macau-Pataca


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments