News

Malta Poker Festival Spring: Daniel Lakerveld holt den Sieg für die Niederlande

Im international besetzten Finale beim € 550 Main Event der  Spring Edition beim Malta Poker Festival im Portomaso Casino holte sich der Niederländer Daniel Lakerveld den Sieg und € 71.000 Preisgeld.

Schon an Tag 3 war Herbert Seitz als bester DACH-Spieler ausgeschieden, mit 18 Spielern ging es gestern ins international besetzte Finale. Mit Chris Da Silva als Chipleader vor Nicolay Langfeldt ging es an den Final Table, der doch noch einige Überraschungen brachte. Schon bald konnte sich Daniel Lakerveld mit der Straight gegen Nicolay Langfeldt einen Riesenpot und die Führung holen. Chris Da Silva verabschiedete aber Piotr Tuczynski auf Rang 9 und übernahm wieder den Chiplead. Für Nicolay Langfeldt ging es dagegen nur noch bergab, mit war er gegen Georgios Ninis mit all-in und musste sich mit Rang 8 begnügen.

Chris Da Silva schickte mit Stephen Kane mit hinterher und mit sechs Spielern und Chris Da Silva ging es in die Dinner Break.

Gleich nach der Break flippte Pawel Zawadowicz mit schlecht gegen die Pocket 8s von Daniel Lakerveld, während sich dann Simon György in Führung brachte, als er mit dem Full House Georgios Ninis mit Drilling 5 vom Tisch schickte. Auch Jasper van Moorsel fiel ihm mit den Jacks zum Opfer, Simon traf mit die Queen.

Zu dritt am Tisch war Simon György massiver Chipleader, doch Daniel Lakerveld konnte mit Quads 9 die Asse von Simon zerstören und verdoppelte zur Führung. Mit Pocket 4s konnte Simon dann aber Chris Da Silva mit auf Rang 3 verabschieden und saß nun mit einem 2:1 Rückstand im Heads-up gegen Daniel Lakerveld.

Schnell konnte Simon György den Rückstand verkürzen und es sah nach einem langen Heads-up aus. Doch auf dem Board : 5s: gingen dann rasch die Chips von Simon mit in die Mitte. Lakerveld hielt mit den besseren Kicker und konnte über den Sieg und € 71.000 jubeln.

 

Rang Name Nation Preisgeld
1 Daniel Lakerveld Netherlands € 71.000
2 Simon Gyorgy Hungary € 43.000
3 Chris Da Silva United Kingdom € 25.000
4 Jasper van Moorsel Netherlands € 18.000
5 Georgios Ninis Greece € 14.000
6 Pawel Zawadowicz Poland € 11.000
7 Stephen Kane United Kingdom € 9.000
8 Nicolay Langfeldt Norway € 7.500
9 Piotr Tuczynski Poland € 6.500

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments