Kolumnen

„Man sieht sich immer zwei Mal im Leben“ – Dragan Galic im Interview

2

Es gab eine Zeit, da fegte Dragan Galic als Pokerstorm durch die nationale und internationale Pokerwelt. Und dann plötzlich war er verschwunden. Jetzt ist er aber wieder zurück in der Pokerszene. Grund genug, Dragan um ein Interview zu bitten.

Dragan Galic als ehemaliger partypoker Pro

Pokerfirma: Jahrelang hast Du in der Pokerwelt für Aufsehen gesorgt. Du hattest sicherlich nicht nur Fans, sondern auch viele Neider. Dann warst Du quasi von einem Tag auf den anderen aus der Pokerszene verschwunden und doch viele fragten sich, ob der Pokerstorm endgültig vom Winde verweht war. Wo hast du gesteckt und was hast Du in den letzten Jahren gemacht?

Dragan Galic: Erstmal schöne Grüße an all meine Liker, aber auch all meine Hater. Ohne die wäre ich sicherlich nur die Hälfte wert. Für die Außenwelt schien mein Abgang von einem Tag auf den anderen, aber in Wirklichkeit dauerte der Prozess über ein Jahr. Viele meinten – und manche hofften -dass ich broke gegangen war und deshalb mit Poker aufgehört hatte. Ich hatte einen Downswing, das stimmt, aber broke war ich längst nicht. Viel mehr begann ich zu überlegen, ob ich wirklich mein Leben von Up- und Downswings bestimmen lassen möchte. Ich traf die klare Entscheidung dagegen und nach rund einem Jahr nahm ich das Angebot an, bei einer großen kroatischen Firma ins Management einzusteigen. Rund 1,5 Jahre später kam Mercedes Benz mit einem Angebot und seit rund 4 Jahren bin ich hier tätig.

Pokerfirma: Und dann plötzlich tauchst Du wieder auf. Zuerst ein Kurzbesuch in Wien, dann aktivierst Du auch wieder Deinen Facebook Account.  Bist Du nun auch wieder in der Pokerszene zurück und gehst wieder auf Tour?

Diamond Palace Casino

 Dragan Galic: So wie es kein plötzlicher Abgang war, ist es auch kein plötzliches Auftauchen. Vor über einem Jahr hat das Diamond Palace Casino (DPC) im Sheraton Hotel in Zagreb neu eröffnet. Seither habe ich Kontakt zum Team und zum Management. Öfters haben wir auch über die Position des Pokermanagers diskutiert und es war wohl nur eine Frage der Zeit, bis ich zusagen würde. Also ja – ich bin zurück, aber anders als erwartet. Meinen Facebook Account habe ich reaktiviert um wieder Kontakte aus der Pokerszene zu pflegen. Und natürlich war ich auch in einigen Casinos unterwegs und werde noch einige besuchen, aber hinsichtlich meines Jobs und nicht als Spieler. Was aber nicht ausschließt, dass ich doch an dem ein oder anderen Pokertisch mal Platz nehmen und für Stimmung sorgen werde.

Pokerfirma: Das heißt, dass Du die Seiten gewechselt hast und jetzt Deine Erfahrungen als Spieler als Pokermanager umsetzten willst? Was ist Dein Aufgabengebiet?

Dragan Galic: Klares Aufgabenziel ist, das DPC auf internationales Niveau zu bringen. Da wir mit eins der größten Casinos in Kroatien sind, möchten wir durch unser kompetentes Team und zukünftigen guten Turnierangeboten internationale Präsenz erreichen.

Das Team

Pokerfirma: Das erste Event unter Deiner Regie ist die Diamond Million, was ein riesiges Event für Zagreb ist. Wie sehen die Pläne in der näheren und ferneren Zukunft aus? Was dürfen sich die Spieler im Diamond Palace in Zagreb erwarten?

Dragan Galic: Das stimmt, die Diamond Million ist mit ca € 135.000 das größte Event in Kroatien bisher. Weitere Pläne sind bereits in Vorbereitung, das gleiche Event wird als Festival zum Jahresende hin organisiert. Zagreb die kroatische Hauptstadt hat offiziell den Titel „Bester europäischer Weihnachtsmarkt 2016 und 2017“ erhalten und die Vorweihnachtszeit lockt nicht nur zum Pokerspielen.

Was die Diamond Million angeht haben wir einige Besonderheiten. So haben wir zum Beispiel „Special Promotion Tage“ – Tag 1a hat ein Buy-In von rund € 210, Tag 1B von ca. € 240 und die anderen Tage kosten rund € 300. An Tag 2a und 2b ist die Late Reg mit noch 25 BBs möglich, die Struktur ist sehr flach. Außerdem ist es möglich, mehrere Stacks in Tag 2 zu bringen und mit dem höheren spielt man weiter. Ist man nach sechs Levels noch dabei, dann erhält man für den kleineren Stack € 270. Zudem dürfen sich die Chipleader der ersten Starttage über Promo-Packages im Wert von rund € 500 freuen.

Natürlich ist es für ausländische Spieler immer eine kleine Überwindung, mal in ein neues Casino zu kommen. Aber Zagreb hat natürlich einen Flughafen und während der Turnierwoche kann man unseren Shuttleservice nutzen – gerne auch, wenn man in einem anderen Hotel wohnt. Wir haben spezielle Hotelpreise. Kontaktiert mich gerne per Mail (Anmerkung der Redaktion: dragan.galic@casino-diamondpalace.com) oder auch auf Facebook (https://www.facebook.com/dragan.galic)

Pokerfirma: Dann wünschen wir Dir viel Erfolg mit Deiner neuen Aufgabe – und schön, dass Du wieder in der Pokerwelt bist!

 

2 KOMMENTARE

    • Danke, sehr Nett. Klar doch, Zagreb ist immer ne Reise wert und ich freu mich auf meine alten Freunde die ich dieses mal in meiner Heimat begruessen darf. LG, Dragan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT