News

Manuel Mairer gewinnt das Beat’em All 2010

Am Wochenende fiel im Casino Linz die Entscheidung beim diesjährigen Beat’em All der Casinos Austria. Manuel Mairer setzte sich im Finale durch und durfte sich über die Siegesprämie von € 12.350. Bester win2day Qualifikant wurde Günter Gartner auf Rang 11.

610 Spieler waren am 22. Mai zum € 100 No Limit Hold’em Freezeout in elf Casinos angetreten. 56 qualifizierten sich für das Finale in Linz und hatten damit € 280 sicher. Vier win2day Qualifikanten hatten es ins Finale geschafft. Im Falle eines Sieges hätte es von win2day eine zusätzliche Prämie von € 2000 gegeben.

Am Samstag, den 12. Juni 2010, wurde das Beat’em All dann im Casino Linz fortgesetzt. Als Chipleader ging Mario Viehböck ins Finale. Er sollte es auch in den Finaltag starten, doch von einer Führung war er schon weit entfernt. Manuel Mairer nahm das Finale von Rang 3 aus in Angriff. Mit 20 verbliebenen Spielern wurde der erste Finaltag beendet, Günter Gartner schloss den Tag als Chipleader. Manuel Mairer hatte sich immerhin schon auf Rang 2 vorgearbeitet.

Im Finale verpasste Günter Gartner dann als bester win2day Qualifikant den Final Table. Der Finaltisch bot ein recht illustres Bild – sechs Österreicher, ein Italiener, ein Schweizer und zwei Deutsche kämpften um den Sieg. Letztendlich behielten die Österreicher aber die Oberhand und Manuel Mairer sorgte für einen Heimsieg.

Rang Nachname Vorname Nation Preisgeld
1. Mairer Manuel A €       12.350
2. Mack Christoph D €          7.880
3. Hacker Andreas A €          4.390
4. Mairhofer Ivan I €          3.290
5. Gößler Roman A €          2.760
6. Richter Josef A €          2.200
7. Bieri Sascha CH €          1.650
8. Mooser Christian D €          1.370
9. Mauthner Martin A €          1.150
10. Malang Bertram A €             990
11. Gartner Günther A €             750
12. Schwenninger Hans Peter A €             750
13. Stuhr Alexander A €             750
14. Selig-Hohler Raphael D €             600
15. Havlik Robert A €             600
16. Hassanin Renate A €             600
17. Bainschwab Jan A €             460
18. Viehböck Mario A €             460
19. Janek Manfred D €             460
20. Holzmair Felix A €             460
21. Dallamassl Andreas A €             350
22. Kuntner Thomas A €             350
23. Caffari Lauro I €             350
24. Minelli Davide I €             350
25. Buchegger Christian A €             350
26. Naschberger Marco A €             350
27. Ströhle Gerhard A €             350
28. Bachmaier Lukas A €             350
29. Liwa Jörg A €             350
30. Schocher Helmut A €             350
31. Kleindienst Jörg A €             300
32. Tschutschko Daniel D €             300
33. Weingarten Wolfgang A €             300
34. Gas Günther A €             300
35. Grurl Franz A €             300
36. Schwabl Christoph A €             300
37. Gierlinger Johannes A €             300
38. Walter Konrad D €             300
39. Rottmar Patrick A €             300
40. Tuna Serka TR €             300
41. Pelzer Franz A €             280
42. Schweidler Wolgang A €             280
43. Widmann Kurt A €             280
44. Budic Alan A €             280
45. Mazzi Fabio I €             280
46. Capic Vedran A €             280
47. Macchia Davide I €             280
48. Zandler Kurt A €             280
49. Pobaschnig Daniel A €             280
50. Gebauer Richard A €             280
51. Nguyen Duc Ha VN €             280
52. Bauer Michael A €             280
53. Hainzer Max A €             280
54. Lukschal Otto A €             280
55. Kowalik Günther D €             280
56. Möschel Bernhard D €             280

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments