News

Marijan Tadic gewinnt das Pot Limit Omaha Event in Seefeld

Erstmals gab es ein € 500 Pot Limit Omaha Freezeout Turnier beim Poker Masters in Seefeld und 45 Spieler konnten sich dafür begeistern. Marijan Tadic setzte sich durch und holte sich den Löwenanteil vom Preisgeld, er wurde für seinen Sieg mit € 6.850 belohnt.

Doch auch einige bekannte Gesichter waren an den Tischen zu finden. Marco Meloni, Günter Fortkord, Manuel Blaschke, Stefan Kostner, Peter Hohenleitner, Vito Branciforte, Matthias Kurtz, Jan Jachtmann und auch Thomas Pratter als Vertreter von Pascha-Poker hatten sich um 15 Uhr im Casino Seefeld eingefunden. Durch die Double Chance Option ließ der erste Seat open ein wenig auf sich warten. Generell ging es weit weniger heftig zur Sache als beim altbekannten Rebuy-Format. Die Struktur war sehr flach und so konnte sich jeder Zeit lassen.

Genau das taten die Spieler zum Teil auch und so war es zeitweilig fast schon zu ruhig an den Tischen. Bei den letzten beiden Tischen angelangt, gab es zwei Levels lang kaum einen Flop zu sehen. Umso heftiger ging es dann aber am Final Table zur Sache. Mit nur acht Spielern startete der Finaltisch. Peter Hohenleitner konnte sich weit nach vorne arbeiten, auf Platz 3 war dann für ihn aber Endstation. Marijan Tadic war im Besitz von zwei Drittel aller Chips und so war auch das Heads-up gegen den Rumänen Razvan Sebe schnell entschieden. In der letzten Hand traf Marijan Tadic noch das Full House und damit durfte er sich über den Sieg freuen. Zur Galerie

Heute um 15 Uhr startet das € 1.500 No Limit Hold’em Main Event. Einige Spieler wie Marcel Koller, Patrick Bucheli und Markus Meusburger sind extra wegen dem Turnier angereist. Wir halten Euch mit unserem Live-Blog wie gewohnt auf dem Laufenden.

1. Marijan Tadic HR €           6.850
2. Razvan Sebe RO €           5.130
3. Peter Hohenleitner D €           3.850
4. Andre Kretschmar D €           2.560
5. Michele Mangieri I €           1.710
6. Karl Gal D €           1.275

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments