News

Markus Biskup gewinnt die zweite OPoker Trophy im Montesino

Mit einem Deal der letzten drei Spieler ging die OPoker Trophy im Montesino Wien zu ende. Offizieller Sieger wurde Markus Biskup aus Deutschland, der damit den Heimsieg von Harald Heigl beim € 65 No Limit Hold’em verhinderte.

605 Spieler hatten sich in den drei Vorrunden eingefunden, 95 Spieler hatten sich für Tag 2 qualifiziert. Nach Tag 2 blieben nur noch neun Spieler am Final Table übrig und diese kamen gestern Sonntag, den 19. Juni, um 14 Uhr zurück ins Montesino um den Sieger zu küren.

Eigentlich hieß der Kampf am Finaltisch Österreich gegen Deutschland, nur ein Pole, nämlich Michal Krajewski mischte im Zweiländerkampf mit. Und er war es schließlich auch, der Rang 3 erobern konnte, während es den Österreichern einmal mehr wie im Fußball erging und Harald Heigl Markus Biskup den Vortritt lassen musste.

Kaum ist die Entscheidung bei der OPoker Trophy gefallen, bereitet man sich auch schon auf das nächste Highlight vor. Von 1. bis 3. Juli 2011 wird wieder der Montesino Cup gespielt, ein € 170 No Limit Hold’em mit einem garantierten Preispool von € 40.000. Die Details dazu findet Ihr wie immer unter montesino.at.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Biskup Markus GER € 13.370
2 Heigl Harald AUT € 7.810
3 Krajewski Michal POL € 5.100
4 Crenshaw Scotty GER € 3.600
5 Toksal Nazike AUT € 2.700
6 Licker Michael AUT € 2.100
7 Iankov Nikolay AUT € 1.800
8 Strunzy Jens GER € 1.500
9 Cizmic Amir AUT € 1.200
10 Bulling Daniel GER € 960
11 Demand Jörg GER € 960
12 Reidl Fabian AUT € 960
13 Prokop Alexander AUT € 720
14 Jelitto Siegfried GER € 720
15 Dorrer Markus AUT € 720
16 Seymann Manfred AUT € 540
17 Matthias GER € 540
18 Zapantis Ronald AUT € 540
19 Götzl Peter AUT € 420
20 Rauter Peter AUT € 420
21 Sulzer Jürgen AUT € 420
22 Kratzl Gottfried AUT € 420
23 Vyacheslav Vinokurov GER € 420
24 Huber Noah AUT € 420
25 Fürst Albert AUT € 420
26 Duban Stefan AUT € 420
27 Ecker Anton AUT € 420
28 Burgstaller Martin AUT € 340
29 Olaru George AUT € 340
30 Bosjnak Niko AUT € 340
31 Kirschbaumer Erwin AUT € 340
32 Otten Clemens AUT € 340
33 Toth Attila HUN € 340
34 Haider Emmanuel AUT € 340
35 Reichel Andreas AUT € 340
36 Jubomir Balaz SVK € 340
37 Baranyai Janos HUN € 290
38 Mohler Marc AUT € 290
39 Karman Antonio HUN € 290
40 Ecker Christian AUT € 290
41 Havrlent Michael SVK € 290
42 Leber Matthias GER € 290
43 Schönach Thomas AUT € 290
44 Schuster Omar AUT € 290
45 Huang Chin-Hui CHN € 290
46 Tchea Ananias CHN € 270
47 Bjanov Boris AUT € 270
48 Thust Rene GER € 270
49 Refaey Hesaam AUT € 270
50 Ecker Zuzana CZE € 270
51 Zaussinger Martin AUT € 270
52 Radakovic Slavisa BIH € 270
53 Scheiböck Markus AUT € 270
54 Wolf Dragoslav ROM € 270
55 Fuchs Gerald AUT € 260
56 Hyun Uk Shin AUT € 260
57 Kitzer Michael AUT € 260
58 Tockner Rudi AUT € 260
59 Repnik Daniela AUT € 260
60 Pucher Wolfgang AUT € 260
61 Hampl Alexander AUT € 260
62 Krtek Michael AUT € 260
63 Bauer Georg AUT € 260

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments