Westspiel

Martin Kaya gewinnt das Bounty-Turnier der Hohensyburger Meisterschaft

Mit dem € 100 + 50 + 15 Bounty Turnier wurde gestern Montag, den 21. Oktober, die Hohensyburger Meisterschaft der WestSpiel Spielbank Dortmund-Hohensyburg fortgesetzt. 80 Spieler sorgten erneut für ein volles Haus, der Sieg ging an Martin Kaya.

Ohne Nachrücker, sondern mit der maximalen Teilnehmerzahl von 80 ging es gestern ins Turnier. Viel mehr hätten es auch nicht sein dürfen, denn das Turnier wurde erst um 3 Uhr früh entschieden. Der Final Table war um 1 Uhr früh gefunden, rund 15 Minuten später platzte die Bubble und die verbliebenen acht Spieler hatten € 520 sicher. Fabian Woiske musste sich mit Rang 7 für € 600 begnügen, allerdings konnte er auch acht Bounties sammeln. Um drei Uhr früh war dann die Entscheidung gefallen und Martin Kaya durfte als Sieger über € 2.080 jubeln.

Die nächsten beiden Tage der Hohensyburger Meisterschaft stehen ganz im Zeichen der Main Event-Satellites. Heute und morgen gibt es um 19 Uhr jeweils ein € 120 + 10 Satellite, bei dem € 750 + 50 Tickets für das Main Event ausgespielt werden. Beim Satellite gibt es 5.000 Chips und 30 Minuten Levels, der Preispool wird in ME Tickets ausbezahlt. Das Main Event selbst startet dann am Donnerstag mit dem ersten der beiden Starttage. Alle Infos findet Ihr unter www.westspiel.de.

1. Kaya, Martin 2.080 €
2. P., Peter 1.520 €
3. Wertessen, Klaus-Martin 1.040 €
4. Jim, Banana 880 €
5. Kulczycki, Piotr 720 €
6. Büdenbender, Markus 640 €
7. Woiske, Fabian 600 €
8. Reitz, Jascha 520 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments