Casinos Austria

Masha Madani gewinnt das Opening des Salzburg Poker Festivals

Es sollte noch ein sehr langer Finaltag beim € 250 + 25 Opening Event des Salzburg Poker Festivals im Casino Salzburg werden, der schließlich mit einem Deal der letzten fünf Spieler zu Ende ging. Masha Madani hatte alle Männer fest im Griff und konnte so am Ende über den Sieg jubeln.

35 der 110 Entries waren gestern, den 3. Mai, um 18 Uhr ins Finale gestartet. Die Leveldauer stieg auf 40 Minuten und so hatte es keiner wirklich eilig. Es war ein harter Kampf um die 13 bezahlten Plätze, erst nach über vier Stunden Spielzeit war man auf der Bubble angelangt. Hier war es dann Masha Madani, die den Pot eröffnete und mit dann auch das All-in von Christoph Strehl mit :Ax. callte. Das Board brachte am River den Jack und damit hatten alle schon den Min-Cash sicher.

Nick war damit als Shortstack ins Geld gekommen, musste sich aber gleich mit dem Min-Cash begnügen. Es sollte noch eine Stunde dauern, ehe die letzten neun Spieler ihre Plätze am Final Table einnehmen konnten. Dort hieß es dann für Helmut Strebl „Seat open“. Nach seinem Ausscheiden allerdings ging es sehr zögerlich weiter. Raise – Fold war die häufigste Action und fast zwei Stunden sollte es dauern, bis Robert Zimmerebner mit gegen von Masha Madani das Nachsehen hatte.

Josef Huber fiel ihr dann auch zum Opfer, er war am Flop mit gegen all-in. Der Turn brachte gleich den Flush und Josef nahm Platz 7. Der anfängliche Chipleader Brezenbeni parkte dann auch seine Chips bei Masha. Er setzte am Flop auf , Masha hielt und traf am River ihre Straight. Mittlerweile war es schon kurz vor 4 Uhr früh und es stand zur Diskussion, heute weiterzuspielen. Schnell konnte man sich aber auf einen Deal verständigen und dieser brachte Masha Madani den verdienten Sieg für € 5.580.

Heute startet um 18 Uhr das € 500 + 50 Main Event. Gespielt wird mit 30.000 Chips und 30 Minuten Levels, morgen folgt Tag 1B zu denselben Konditionen. Das Finale wird am Samstag gestartet. Zur Abwechslung gibt es heute um 18:30 Uhr auch ein € 150 + 18 Pot Limit Omaha Event. Die Infos findet Ihr unter poker.casinos.at, den Liveblog könnt Ihr wie gewohnt hier auf Pokerfirma mitlesen.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Mahsa Madani IRN 7.830 € 5.580 €
2 Benjamin Lorenz D 5.090 € 4.340 €
3 Michael Forster D 3.300 € 4.260 €
4 Albert S. A 2.480 € 3.600 €
5 Thomas Wiener D 1.870 € 2.790 €
6 Illia Ivanov UKR 1.510 €  
7 Josef Huber D 1.240 €  
8 Robert Zimmerebner A 980 €  
9 Helmut Strebl D 770 €  
10 Michael R. A 690 €  
11 Fabio P. A 580 €  
12 Sebastian Ferwagner D 580 €  
13 Nick Maximilian D 580 €  

Als Side Event gab es gestern auch das € 100 + 12 NLH Win-the-button. 45 Entries sorgten dabei für € 4.500 im Preispool, die ersten fünf Plätze wurden bezahlt. Die Siegesprämie von € 1.620 wurde nicht ausgespielt, die letzten vier dealten und so hieß der Sieger Maximilian Heiß. Er konnte sich über € 1.300 freuen.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1 Maximilian Heiß D 1.620 € 1.300 €
2 Adolf  Ulbing A 1.170 € 900 €
3 Wilfried Lugstein A 810 € 900 €
4 John De Gonzague D 540 € 900 €
5 Samad Hassanzadeh AFN 360 €  

 


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments