News

Massenansturm beim Winter Masters in Dortmund

Schon die anderen drei Jahreszeiten-Turniere kamen gut an, das Winter Masters im Casino Hohensyburg Dortmund toppt nun alles. Gleich 459 Spieler traten beim € 400 No Limit Hold’em Deepstack Turnier an den drei Starttagen an. Das Feld ist mittlerweile halbiert, 208 starten heute Samstag, den 16. Januar 2010, in Tag 2.

An Tag 1A und 1B waren 155 Spieler angetreten, am dritten Starttag waren es noch mal 149. Kein Wunder, schließlich gab es für die € 400 Buy-in gleich 15.000 Starting Stack, die Levels dauerten anfänglich 45 Minuten, nun bereits 60 Minuten. Und die Struktur ist durchwegs flach und der EPT sehr ähnlich.

Waren an Tag 1A nur 65 Spieler übrig geblieben, so durften an Tag 1B 74 und an Tag 1C noch mal 69 Spieler ihre Chips einpacken. Fortgesetzt wird heute an Tag 2 in Level 9 mit den verbliebenen 20 Minuten bei den Blinds 400/800, Ante 100. Es geht um einen Preispool von insgesamt € 183.600. Das Finale gibt es allerdings erst morgen Sonntag.

Am Start war auch Roy Decker vom Royal Flush Magazin und dem haben wir es zu verdanken, dass es zumindest den Chipcount der Top 10 gibt. Er selbst liegt auf Platz 18 und darf heute ebenfalls wiederkommen.

Mehdonani, Farid 113.300
Dachmann, Thomas 96.700
Burdack, Julian 88.400
Mucha, Marco 88.000
Zwad, Fin 86.700
Dekowski, Tim 80.000
Tiever, Rolf 77.500
Lennoch, Martin 72.600
Mother, Pierre 72.100
Cacek, Danijel 68.000


1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Wer
11 Jahre zuvor

Und wer hat gewonnen? Warum endet mit diesem Artikel die Berichterstattung?