News

Matthias Kürschner wird Runner-up beim € 1000 Event der Dom Classics

Auch in Holland, genauer gesagt in Utrecht, wird derzeit viel gepokert. Seit 23. Januar laufen hier die Dom Classics im Holland Casino. Am 28. und 29. Januar 2010 fand das € 1000 No Limit Hold’em Freezeout statt, bei dem Matthias Kürschner Rang 2 belegen konnte.

Gleich 210 Teilnehmer fanden sich beim € 1000 NLH ein, darunter auch der ein oder andere Deutsche. Bracelet Gewinner Jörg Peisert schaffte es in die 18 bezahlten Plätze und nahm für Rang 16 € 2.100 mit. Matthias Kürschner schaffte es nicht nur an den Final Table, er musste sich erst im Heads-up geschlagen geben. Für Rang 2 durfte er sich über € 38.430 freuen. Sieger David Kahan durfte € 69.300 mitnehmen.

Seit heute mittag läuft das € 1.500 No Limit Hold’em Main Event, zum Abschluss gibt es morgen noch ein € 200 No Limit Hold’em Freezeout.

Rang Name Preisgeld
1 Kahan, D. € 69.300,00
2 Kuerschner, M. € 38.430,00
3 Swillens, S. € 22.260,00
4 Sassen, M. € 14.070,00
5 Goossens, G. € 11.340,00
6 Akdemir, V. € 9.030,00
7 Abraha, Y. € 6.930,00
8 Ahbiti, m € 4.830,00
9 Ramasray A. € 3.780,00
10 Kamal, S. € 3.150,00
11 Miranda, de A. € 3.150,00
12 Damen, G. € 3.150,00
13 Bakker, C. € 2.520,00
14 Renkers, P. € 2.520,00
15 Raia A. € 2.520,00
16 Peisert J. € 2.100,00
17 Czuta, A. € 2.100,00
18 Chati, F. € 2.100,00
19 Zahmat, B. € 1.680,00
20 Pehlivan, M. € 1.680,00
21 Moet, D. € 1.680,00
22 Noordhuis, R. € 1.680,00

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
beobachter
10 Jahre zuvor

Es gab 2 Deals: die letzten drei bekamen je 40k und im Heads up teilte man sich die verbliebenen 9k.