WPT

Maximilian Droege holt die Führung bei der WPT500

2

Auch der neunte Starttag beim $565 WPT 500 Event im Aria brachte eine Masse von Spielern an die Tische. 1.012 Entries sorgten für den größten Starttag und es gab am Ende mit Maximilian Droege auch einen neuen Chipleader.

wpt500_ariaDer letzte Starttag heute wird in Form eines Turbo Heats gespielt und so nutzten gestern noch zahlreiche Spieler die Möglichkeit, bei 30 Minuten Levels ihre Chance auf die Qualifikation zu wahren. Von den 1.012 Entries kamen 121 Spieler ins Geld, 51 qualifizierten sich für Tag 2.

Bubble Boy wurde Mike Sexton. Er sah sich kurz vor der Bubble mit :Ac: :Ks: Pocket 7s gegenüber. Das Board :10h: :10c: :9c: :5c: :7h: brachte den Verdoppler für seinen Gegner und Mike blieb short sitzen. Auf der Bubble selbst war er dann erneut mit :Ah: :Kh: all-in und traf dabei ausgerechnet auf Asse. Das Board brachte keine Rettung und so ging die Stimme der WPT leer aus. Er nahm es aber mit Humor, wie sein folgender Tweet zeigt:

Insgesamt sind es vor dem Turbo Heat nun 4.324 Entries und damit ist die $2.000.000 Garantie schon überschritten. Viele werden noch die allerletzte Möglichkeit beim Turbo Heat nutzen, obwohl dieser bereits um 8:30 Uhr Ortszeit in Las Vegas beginnt. 214 Spieler sind bis dato für Tag 2 qualifiziert, dieser startet um 14 Uhr. Die Coverage könnt Ihr unter wpt.com verfolgen.

1A: 333/17 – CL Robert Salaburu 721.000
1B: 338/17 – CL Yaron Wasserman 985.000
1C: 329/16 – CL Steven Daoud 652.000
1D: 187/9 – CL Michael Sortino 550.000
1E: 153/8 – CL Carlos Benavides 421.000
1F: 223/11 – CL Nicholas Crepas 742.000
1G: 820/39 – CL Richard Nuro 952.000
1H: 930/47 – CL Quirin Zech 932.000
1I: 1.012/51 – CL Maximilian Droege 1.127.000

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT