News

MCOP High Roller: Ole Schemion jagt Daniel Tang

0

Bei den Master Classics of Poker (MCOP) im Casino Amsterdam startete gestern das €10.300 High Roller. 49 Entries kamen zusammen. Daniel Tang führt 29 Spieler in die nächste Runde. Ole Schemion liegt auf Rang 5.

Die Master Classics of Poker neigen sich langsam dem Ende zu. Gestern fiel der Startschuss zum €10K High Roller. Das Re-Entry Event ist auf drei Tage angelegt. An Tag 1 gab es 49 Entries.

Ole Schemion (Foto) musste sich zweimal einkaufen, schafft es jedoch mit der zweiten Bullet auf Platz 5 (81.900) der Chip Counts. Nicht ganz so rund lief es für David Peters und Mark Teltscher. Beide Poker-Pros erwischte es kurz vor Ende des Tages. Allerdings dürfen sich Spieler noch innerhalb der ersten beiden Blind Levels von Tag 2 einkaufen.

Die meisten Chips erspielte sich Daniel Tang (113.300). Sehr gut aufgestellt sind Steven van Zadelhoff (4./85.000) und Juha Helppi (11./57.900). Ebenfalls weiter sind Noah Boeken (18./49.400), Rob Hollink (20./32.000), Steve O’Dwyer (25./27.900) sowie Voytech Ruzicka (28./19.900).

Master Classics Of Poker 2018 – High Roller Event

Buy-In: €10.300
Entries: tba
Preisgeld: tba

Die Chip Counts zu Tag 1:

1.: Daniel Tang, 113.300
2.: Sebastiaan de Jonge, 93.100
3.: Abdelhakim Zoufri, 92.000
4.: Steven van Zadelhoff, 85.000
5.: Ole Schemion, 81.900
6.: Kai Lehto, 80.700
7.: Rens Feenstra, 75.500
8.: Clyde Tjauw Foe, 74.300
9.: Jasper Wetemans, 70.700
10.: Joris Ruijs, 59.800
11.: Dominykas Karmazinas, 59.000
12.: Juha Helppi, 57.900
13.: Jans Arends, 56.000
14.: Firoz Mangroe, 55.300
15.: Mathias Siljander, 50.300
16.: Ben Jones, 50.300
17.: Farid Chati, 49.600
18.: Noah Boeken, 49.400
19.: Daniel Barriocanal, 38.400
20.: Rob Hollink, 32.000
21.: Timur Margolin, 31.800
22.: Marciano Yvel, 31.700
23.: Albert Hoekendijk, 30.400
24.: Erik Friberg, 28.100
25.: Steve ODwyer, 27.900
26.: James Romero, 21.500
27.: Wim Emo, 21.100
28.: Voytech Ruzicka, 19.900
29.: Zhong Chen, 19.000

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT