News

MCOP: Ole Schemion jagt Kimmi Kurko beim 3k PLO

0

Die Master Classics of Poker (MCOP) im Holland Casino Amsterdam haben begonnen. Die ersten Entscheidungen sind schon gefallen, aus das € 3.000 + 250 Pot Limit Omaha wurde gestern, den 22. November, gestartet. Kimmo Kurko sicherte sich dabei den Chiplead vor Ole Schemion.

Ein PLO High Roller Turnier spricht ein spezielles Klientel an und das ließ es sich auch gestern nicht nehmen, im Casino Amsterdam an den Start zu gehen. 69 Entries konnten verzeichnet werden, die Late Reg ist aber noch zum Start von Tag 2 möglich. Die deutschsprachigen Spieler waren gut vertreten und sicherten sich auch teils sehr gute Ausgangspositionen für Tag 2.

24 Spieler konnten den ersten Tag heil überstehen, Kimmi Kurko holte sich mit 104.400 Chips die Führung. Für Ole Schemion war Amsterdam schon immer ein gutes Pflaster und auch gestern legte er mit 94.900 Chips einen guten Start hin.

Um 14 Uhr geht es heute in Tag 2, die Coverage könnt Ihr auf pokercity.nl mitverfolgen. Alle Details findet Ihr unter masterclassicsofpoker.nl.

Rang Name Nation Chipcount
1 Kimmo Kurko FI 104.400
2 Ole Schemion DE 94.900
3 Habegger Fernando SW 93.600
4 Domingkas Karmazinas LT 81.000
5 Jan Collado UK 78.800
6 Michail Karapanos GR 73.300
7 Ramus Larsen DK 71.300
8 Zhong Chen NL 61.300
9 Kai Herold DE 60.700
10 Vogez DE 59.700
11 David Rheem US 59.700
12 Norbert Hoelting DE 57.500
13 Jorryt van Hoof NL 56.600
14 Samuli Sipila FI 54.100
15 David van de Weele NL 52.600
16 Cor Janssen NL 47.300
17 Pim van Holsteyn NL 43.800
18 Puk Nabuurs NL 40.000
19 Ville Havisto FI 38.900
20 Jussi Nevanllina FI 38.300
21 Martin Vallo DK 34.600
22 Rob Hollink NL 29.000
23 Tomas Ribeiru PT 22.300
24 Lisakki Ullakunnja FI 20.200

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT