News

Michael Fandrich gewinnt das Vodafone 360 Open

Mit dem Sieg von Michael Fandrich ging das Vodafone 360 Open im Casino Bad Oeynhausen zu Ende. Um 1:30 Uhr wurde ein Deal geschlossen, bei dem Michael Fandrich als Sieger vom Tisch ging. Er nahm offizielle € 4.880 und natürlich das Samsung M1 mit nach Hause.

Um 19 Uhr startete gestern Donnerstag, den 7. Januar 2010, das Finale des € 100 No Limit Hold’em Turniers mit den verbliebenen 36 Finalisten. Recht rasch ging es zur Sache und auch der Bubble Boy war schnell gefunden. Als Trost durfte Torsten Kuhlmann aber ein Call Ya Package mit Handy mitnehmen.

Markus „Ossi“ Knoll rutschte gerade noch in die 18 bezahlten Plätze und durfte sich über € 200 freuen. Rasch ging es weiter und auch der Final Table war schnell gefunden. Michael Törper, Chipleader von Tag 1A konnte nur Rang 26 erobern. Murat Demirok, Führender an Tag 1B konnte sich immerhin an den Final Table spielen und als Neunter € 440 und ein Call Ya Package in Empfang nehmen. Michael Fandrich hatte den Finaltag eher short begonnen, spielte aber groß auf. Beim Deal mit Arnel Popovic ging er dann eben als Sieger hervor, Kai Pevestorf (Sieger des letzten Warm-up im Oktober) wurde Dritter.
Zur Galerie

Während heute Abend das € 200 B.O. Poker Classic startet, denken einige schon an die nächste Turnierwoche. Denn von 16. bis 18. Februar 2010 gibt es das nächste € 100 Warm-up, von 19. bis 21. Februar das nächste € 200 B.O. Classic.

Platz Name Preisgeld
1 Fandrich, Michael 4.880
2 Popovic Arnel 2.820
3 Pevestorf, Kai 1.890
4 Much, Karsten 1.540
5 Briese, Sören 1.200
6 Knese, Martin 940
7 Powilleit, Roger 770
8 Stasch, Andreas 600
9 Demirok, Murat 430
10 Startari, Domenico 270
11 Thiemontz, Stefan 270
12 Sahin, Hakan 270
13 Perleberg, Jörg 240
14 Heidrath, Sven 240
15 Behnke, Sascha 240
16 Schorfheide, Jonas 200
17 Kunz, Alexander 200
18 Knoll, Markus 200

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments