News

Michael Hill siegt zu Abschluss der Poker Spring Challenge

Mit einem € 500 No Limit Hold’em Freezeout ging gestern Samstag, den 20. März 2010, die Poker Spring Challenge im Casino Innsbruck zu Ende. Nach seinem dritten Platz am Vortag durfte sich Michael Hill dieses Mal über den Sieg freuen.

Das Abschlussturnier war nicht nur das teuerste der drei Turniere, sondern auch das mit den wenigstens Teilnehmern. 32 Spieler hatten sich eingefunden und damit einen Preispool von € 15.200 generiert.

Wie schon beim € 300 NLH endete das Turnier mit einem Deal, dieses Mal aber nur von den ersten zwei. Michael Hill hatte mehr Chips und durfte den Sieg nehmen, Peter Neumann landete auf Platz 2.

In Innsbruck ist nach der Spring Challenge nun ein wenig Pause angesagt. Neben der Sit & Go Championship gibt es das Lucky 7 Turnier an jedem 7. eines Monats, am 9. Mai startet man in die CAPT. Weitere Infos findet Ihr unter poker.casinos.at.

1 Michael Hill A € 5.775
2 Peter Neumann D € 4.255
3 Hans Fest D € 3.040
4 Fred S. € 2.130

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments