News

Poker Gossip: Mizrachi nun mit dubiosen Last Longer Wetten

0

Michael Mizrachi ist derzeit sehr aktiv. Nachdem seinen eigenen Bitcoin Poker Room ans Netz brachte, hat der Amerikaner nun eine Plattform für Last Longer Wetten gestartet. Ob Poker-Pros und Freizeitspieler die Seite nutzen ist jedoch fraglich. Sehr vertrauenswürdig sieht „Blast Longer“ nicht aus.

BLInnerhalb der Poker-Community sind Last Longer Wetten ein beliebtes Mittel, um Turniere noch spannender zu machen. Nun will Michael Mizrachi damit Geld verdienen und ist Aushängeschild von BlastLonger.eu.

Spannend ist hierbei, dass die ‚große Ankündigung‘ durch PokerNews.com erfolgte und es anstelle von Informationen über Kosten, nur einen Affiliate-Link gab. Auch auf der Seite sucht man die Angaben bezüglich Rake vergebens.

Die Seite wirbt, dass man bei Live als auch Online Events Wetten abschließen kann. Doch auch hier gibt es wenig Transparenz, warum das System „sicher“ sein soll. Eine Verifizierung des Screennames scheint es noch nicht zu geben und auch eine Möglichkeit, seine Identität zu bestätigen, fehlt.

Doch nicht nur diese Mängel, die unprofessionelle Bestätigungs-Email oder die fehlenden Informationen bezüglich des Hausanteils sind bedenklich. So gibt es keinerlei Angaben, wie das Geld, welches zum Wetten eingezahlt werden muss, verwaltet wird.

Auch wer hinter dem Projekt steht, wird nicht angegeben. Eine Whois-Anfrage offenbart lediglich, dass Gandi SAS die Website angemeldet hat. Auch wenn kein weiterer Zusammenhang besteht, so ist diese Wahl mehr als unglücklich. Die französische Firma ist zeitgleich der Webhost für Lock Poker.

Erwähnenswert ist sicherlich, dass eine Whois-Suche bezüglich BlastLonger.net und BlastLonger.com auf Cyril Dumont verweist. Auch wenn unklar ist, ob diese Websites – die ohne Inhalt sind – im Zusammenhang mit BlastLonger.eu stehen, ist es zumindest spannend, dass Dumont und Michael Mizrachi eine gemeinsame Vergangenheit haben. Dumont ist eine Schlüsselfigur bei MyPokerSquad und The Grinder war als Poker-Pro bei MPS angestellt.

Unter dem Strich scheint BlastLonger.eu wenig ausgereift und mehr als dubios. Gleiches mus man leider immer noch über Get Lucky Poker sagen. Hier wurde zwar an der Website gefeilt, doch auch neue OFC Sit-and-Gos können nicht darüber hinwegtäuschen, dass hinter dem Thema Sicherheit ein großes Fragezeichen steht. Die Poker-Community reagiert mit Zurückhaltung, was leere Tische zufolge hat.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT