Concor Card Casino

Michael Schmalnauer gewinnt das IPC High Roller Event

Gestern Freitag, den 9. September, wurde das erste Event der Israeli Poker Championship im Concord Card Casino Wien-Simmering vergeben. Nach einem Deal im Heads-up konnte sich Michael Schmalnauer letztlich beim € 770 High Roller Event durchsetzen und die Trophäe samt € 9.040 mitnehmen.

Die Late Registration beim High Roller Event war bis zu Beginn von Tag 2 möglich und weitere 15 Spieler und zwei Re-Entries kamen noch hinzu. Das ergab insgesamt 51 Teilnehmer und hrwinner-michael-schmalnauervier Re-Entries, was einem Preispool von € 38.500 entsprach. Die Top 7 Plätze wurden bezahlt, wobei der Min-Cash € 2.145 einbrachte und der Sieger sich auf € 12.700 freuen konnte.

Am Weg zu den Geldrängen scheiterten unter anderem Martin Mulsow, Tobias Schwecht, Adem Marjanovic oder auch Sebastian Langrock. Alfasi Yehiel wurde Bubble Boy und ging ebenfalls noch leer aus. Stefan Jedlicka landete auf Rang 4, im Heads-up saßen sich schließlich Felix Schulze und Michael Schmalnauer gegenüber. Die beiden teilten das Geld, wobei sich Felix Schulze als Chipleader bereits € 11.500 sicherte. Nur noch die Trophäe wurde ausgespielt und hier war es dann Michael Schmalnauer, der als Sieger vom Tisch ging. Er konnte € 9.040 für seinen Sieg kassieren.

Rang Vorname Name Nation Preisgeld Deal
1. Michael Schmalnauer AT 12.700 € 9.040 €
2. Felix Schulze AT 7.840 € 11.500 €
3. Magal Martin IL 5.415 €
4. Stefan Jedlicka AT 4.015 €
5. Robin William Röth Seegers DE 2.805 €
6. Afik Alfonzo Machlof IL 2.425 €
7. Peter Strasser AT 2.145 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments