Kolumnen

Möpse mit Falten

Irgendwie habe alle Möpse Falten. Doch, wir reden über die Hunde. Kein schlechter Altherrenhumor. Alle Möpse haben Falten. Das ist unumstößlich. Genauso wie die allgemeingültige Aussage, das alle Engländer lauwarmes Bier ohne Schaum trinken. Genauso wie die allgemeingültige Aussage, das der Flop meistens ein Flop ist. Flop it on the Flop. Und spätestens der Turn treibt uns dann Falten auf die Stirn.

foto 14.10Weil dann unser schlechter Kicker eine noch schlechtere andere Karte haben wird. Es kann kein Bubenpaar mit Kicker Bube mehr werden. Und die Odds gehen den Bach runter. Den Gartenbach. Der meistens auf sein Bauchgefühl hört. Und seine Ahnung. Und seine langjährige Erfahrung. Der meistens alles richtig gemacht hat. Auch bei einer komplett überspielten Hand, wenn dann auf dem River doch noch der Backdoor-Doubly-Belly-Buster-Straight-Draw angekommen ist. Zur Freude der anderen. Nur der Verlierer heult dann wieder und hat eine neue Geschichte in seinem Repertoire. Und der Weltschmerz kehrt zurück zu ihm. Früher, damals in den guten alten Zeiten, sind wir bei fast allen Mädchen abgeblitzt, haben uns beim Straßenfußball verletzt, haben das erste Bier nicht vertragen. Und dachten schon, das es schlimmer nicht kommen könnte.

Dann lernten wir Poker kennen. Und stellten fest, dass Schmerzen und Demütigungen auf einem höheren, ganz anderen Niveau existieren. Die Pein, die Qual, die uns befällt. Sie lässt uns fallen in ein tiefes Loch der Depression. Bedingt durch eine Sieben. Oder einen König. Oder durch was für eine verschissene Karte auch immer. Und das alles nur, weil der Idiot das gecallt hat. Wieder einmal sind wir es, die den Katastrophen der Weltgeschichte ein neues, dramatisches Kapitel hinzufügen. Und es gleich der ganzen Welt erzählen. Die muss es schließlich erfahren. Sie will es wissen. Der Rest er Menschheit wartet sehnsüchtig darauf. Schließlich hat es den zweitbesten Spieler der Welt getroffen. Er ist getroffen, mitten ins Herz. Mit Unverständnis und tiefer Traurigkeit. Nur wegen dem Idiot und der Sieben. Oder dem König. Es ist immer die Sieben. Und der Dealer. Natürlich, der am allermeisten. Was für ein Idiot. Alles Idioten. Natürlich. Auch das eine tatsächliche Weisheit. Wie mit den Möpsen und den Falten. Faltige Möpse. Kein schönes Bild taucht vor dem Auge des Betrachters auf. Ähnlich schlimm wie der König auf dem River. Die Arschkarte des Monats. Aber genau das ist doch Poker. Eine Ansammlung von Arschkarten, eine Sammelsurium des Scheiterns auf verschiedenen Ebenen. Ein Kartenspiel als tragische Oper. Meistens ohne furioses Finale, ohne grandioses Ende, dafür mit vielen dicken Weibern und lauten Fanfaren. Drama, Baby.
Und dennoch spielen wir es, und dennoch lieben wir es. Und wir sind mittendrin. Und voll dabei. Weil es einfach das geilste Spiel der Welt ist. Wenn es nur nicht immer diese Karten geben würde.

Mit ausdrücklich ganz ganz lieben Grüßen an Muddi verbleibe ich für heute. Es war mir wie immer ein außerordentliches Vergnügen. Wirklich. Ich liebe Euch alle. Sogar den Dealer. Und Möpse.


2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
egal
6 Jahre zuvor

Udo verarscht wieder sich und alle. Kommt noch einmmal was Neues?

Nichtegal
6 Jahre zuvor

@egal: hast titten erwartet hm? Musst du wohl zurück an Mamas brust. Aber nicht mal die ließ dich dran. Warst einfach zu ekelhaft 🙂 assi