Montesino

Montesino: 8-way Deal beendet das erste Big Stack Turnier

Im Montesino Wien wird wieder zum Big Stack Weekend geladen. Den Anfang machte gestern, den 23. Januar, das € 37 No Limit Hold’em Turnier mit seiner € 4.000 Preisgeldgarantie.

Wie gewohnt werden die Turniere beim Big Stack Weekend mit 50.000 Chips Starting Stack gespielt. Die Leveldauer betrug gestern 15 Minuten. 105 Spieler nahmen an den Tischen Platz, weitere 39 Re-Entries sorgten dafür, dass die Preisgeldgarantie geknackt wurde und € 4.320 im Pot landeten.

Die Top 15 Plätze waren gestern bezahlt, auf den Sieger warteten € 1.010. Ausgespielt wurde das Turnier aber nicht, denn die letzten acht Spieler einigten sich gegen 1:45 Uhr auf einen Deal. Dieser brachte Thomas Szabo den Sieg und auch die Führung im Leaderboard.

Dieses Mal gibt es beim Ranking des Big Stack Weekends sieben Tickets für das 100k Event zu gewinnen. Wie immer gibt es für jede Teilnahme Punkte, die Top 30 der vier Turniere erhalten Zusatzpunkte.

Heute geht es mit dem € 55 NLH Turnier weiter, € 10.000 sind garantiert. Es gibt 50.000 Chips und 20 Minuten Levels. Alle Details zum Big Stack Weekend findet Ihr unter montesino.at.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Szabo Thomas AUT € 1.010
2 Korkusuz Mahmut AUT € 620
3 Rapo Dusan AUT € 430
4 Obert Nico GER € 320
5 Sarikow Arik AUT € 250
6 Hasani Ramin AUT € 200
7 Foglar Wolfgang AUT € 160
8 Woppel Robert AUT € 130
9 Teniev Jusip AUT € 110
10 Popovic Marko AUT € 90
11 Gabrijan Mitja SVK € 90
12 Teubenbacher Simon AUT € 90
13 Eidlitz Peter AUT € 80
14 Hartl Harald AUT € 80
15 Abdurrahman Muhammad AUT € 80


0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments