Montesino

Montesino: Jaroslav Stulhofer siegt beim 50k Event

Der Tscheche Jaroslav Stulhofer konnte sich den Sieg beim € 90 50k Event im Montesino Wien sicher. Nach einem Deal der letzten fünf Spieler nahm er € 6.600 als Preisgeld mit.

84 der 876 Entries waren gestern, den 12. Januar, zurück ins Montesino gekommen und mit viel Action ging es zur Sache. Keine vier Stunden sollte es dauern, bis nur noch 18 Spieler übrig waren. Erst der Kampf um den Final Table sollte dann ein wenig dauern.

Auch am Final Table selbst wurde ruhig gestartet. Erst als Patrick Görecki als erster den Tisch verlassen musste, kam wieder Schwung in die Sache und bald schon war man nur noch zu fünft. Ein Deal wurde diskutiert, doch es schien keine Einigung zu geben. Schließlich fand man aber doch ein Agreement und € 750 blieben im Pot. Das meiste Geld konnte sich bei diesem Deal David Dan sichern. Für den Sieg reicht es aber am Ende nicht. In einem langen Heads-up musste sich David mit Rang 2 begnügen, konnte sich aber mit € 6.930 Preisgeld trösten. Der Sieg und € 6.600 gingen an Jaroslav Stulhofer.

Im Montesino geht es nun wieder mit dem regulären Programm weiter, alle Infos findet Ihr unter montesino.at.

  Teilnehmer 665   Buy In € 90
  Re Entry 211   Reentry € 90
  3rd Chance FR 44      
           
  Preispool € 64.896    
  Places Paid 87      
Rang Name Vorname Nation Preisgeld Deal
1 Stulhofer Jaroslav CZE € 10.100 € 6.600
2 Dan David AUT € 6.520 € 6.930
3 N. P. AUT € 4.580 € 5.100
4 Rozhon Benjamin AUT € 3.420 € 4.080
5 Milenkovic Nebojsa AUT € 2.540 € 4.450
6 Schöngrundner Franz AUT € 1.890  
7 Bednar Vladimir SVK € 1.470  
8 Oberbucher Markus AUT € 1.190  
9 Görecki Patrick AUT € 970  
10 Schrefl Ernst AUT € 810  
11 Gyurics Tamas HUN € 810  
12 Frömmel Christian AUT € 810  
13 Gruicic Stribor CRO € 690  
14 Hauer Otto AUT € 690  
15 Vlach Andreas AUT € 690  
16 G. C. AUT € 590  
17 Bartik Alexander AUT € 590  
18 Ostatnik Lukas SVK € 590  
19 Rahul Pal AUT € 510  
20 Westermann Felisa GER € 510  
21 Kradlak Martin SVK € 510  
22 Molnar Csilla HUN € 510  
23 Tadic Marijan CRO € 510  
24 Hrubesch Walter AUT € 510  
25 Dan Josif AUT € 510  
26 Bognar Imre HUN € 510  
27 Loidl Markus AUT € 510  
28 Gruber Gerhard AUT € 450  
29 Haller Beatrix HUN € 450  
30 Haftner Manfred AUT € 450  
31 Liu Chang Thiem AUT € 450  
32 Plsko Richard SVK € 450  
33 Eghbalzad Ali AUT € 450  
34 S. Z. AUT € 450  
35 Kiamil Irfan AUT € 450  
36 Eichinger Gerhard AUT € 450  
37 Radakovic Slavisa AUT € 390  
38 Fuchs Gerald AUT € 390  
39 Korntner Bernhard AUT € 390  
40 Eklics Norbert HUN € 390  
41 Schmid Markus AUT € 390  
42 Beck Tomas AUT € 390  
43 Hartl Ferdinand AUT € 390  
44 Peregi Eduard AUT € 390  
45 Tudor Adrian ROM € 390  
46 Musser Andreas AUT € 340  
47 Pfalzer Friedrich AUT € 340  
48 Hasani Ramin AUT € 340  
49 Ziegerhofer Franz AUT € 340  
50 Szekacs Zoltan HUN € 340  
51 Sonnleitner Thomas AUT € 340  
52 Masoudian Hesam AUT € 340  
53 Alexiss Peter SVK € 340  
54 M. J. AUT € 340  
55 Obert Nico AUT € 290  
56 Swoboda Miroslav SVK € 290  
57 A. E. AUT € 290  
58 Mölzer Chantha AUT € 290  
59 Baotic Anto AUT € 290  
60 Ghamrawi Anthony AUT € 290  
61 Komi Dani AUT € 290  
62 Rapo Dusan AUT € 290  
63 Musil Martin AUT € 290  
64 Mekinulow Benjamin GEO € 250  
65 Mitrovski Marjan BUL € 250  
66 Fanschek Josef AUT € 250  
67 Stanciu Cristian AUT € 250  
68 Niyazi Rashed AUT € 250  
69 Janev Vladimir  AUT € 250  
70 Kolomiiets Levgen UKR € 250  
71 W. W. AUT € 250  
72 Holzer Gerhard AUT € 250  
73 Vavra  Günther AUT € 210  
74 Chen Shihong AUT € 210  
75 Walter Manfred AUT € 210  
76 Miklos Pal AUT € 210  
77 Guzon Juraj SVK € 210  
78 Veselka Karl AUT € 210  
79 V. L. ROM € 210  
80 Kozak Lobumir AUT € 210  
81 Sopf Jakub CZE € 210  
82 Schnickmann David AUT € 180  
83 Werner Markus AUT € 180  
84 Teubenbacher Simon AUT € 180  
85 Schöngrundner Franz AUT € 500 DOP
86 Vlach Andreas AUT € 500 DOP
87 Obert Nico AUT € 500 DOP

6 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Abzocke
9 Monate zuvor

Sensationell ! die Spielerverarsche geht weiter.
Das fee wird natürlich nicht angegeben weitere 3% am Ende geschluckt und was noch mehr
Verarsche ist das die dritte Chance gratis aus Werbezwecken wo es kein Geld sondern nur Gegner für die Spieler gibt.
Doppelqualifikation ist natürlich auch die Top verarsche.
Praktisch fehlen nach fee und 3% jetzt auch noch etwa 6000 Euro für die Spieler wegen dem Werbeschmarrn gratis Runde und doppelquali.
Diese geldverbrennungsturniere sind ein wahrer Segen für den Veranstalter

Abzocke
9 Monate zuvor

Die geldverbrennungsmaschine läuft und läuft

Abzocke
9 Monate zuvor

Aus Werbezwecken lässt man Spieler ein drittes Mal „GRATIS“ spielen wo kein Cent ins Preisgeld kommt sondern nur mehr Gegner für die zahlenden.
Das gleiche gilt für die doppelqualis.
Vom fee und den drei bis fünf Prozent schnitt gar nicht zu sprechen.
Die geldvernichtungsturniere werden noch voll gepuscht vor dem Ende

Q
9 Monate zuvor

der Moment wenn du unter dem Artikel 3 Beiträge siehst und ohne zu schauen schon weißt wer der Autor ist <3

Abzocke du bist der Beste, made my day, again and again (und ja wir sind nicht per Du blabla, Porsche Ferrari blabla)

Abzocke
9 Monate zuvor

Haha QQQ
Sie sind mein Idol
Wo sind sie Kartentischen ? Ups sorry das machen ja auch schon Maschinen
Wenn sie es gut heißen das der Sieger 6000 bekommt und der Veranstalter knapp 15000 dann können sie nur Angestellter des geldverbrennungsunternehmen oder ein Patient sein .
Übrigens wir sind noch immer nicht per du
PS. Vor dem endgültigen Ende wird noch brav alles abgesaugt

C
9 Monate zuvor

Bauer