Montesino

Montesino: Sebastian Simon gewinnt zum Start beim Big Stack Weekend

0

Im Montesino Wien steht dieses Wochenende das Big Stack Weekend an. Gestern, den 28. März, wurde mit dem € 37 No Limit Hold’em gestartet, € 4.000 waren garantiert. Den Sieg holte sich nach einem 3-Way Deal Sebastian Simon, der damit auch das Ranking anführt.

50.000 Chips und 15 Minuten Levels gab es zum Start und 104 Spieler fanden daran Gefallen. Weitere 39 Re-Entries kamen noch dazu und so landeten € 4.290 im Pot, die Top 15 Plätze wurden bezahlt.

€ 1.050 warteten auf den Sieger, aber bis ganz zum Ende wurde nicht gespielt. Gegen 2:30 Uhr früh einigten sich die letzten drei Spieler nach dem Ausscheiden von Fabian Gritsch auf einen Deal, der Sebastian Simon den Sieg einbrachte. Gleichzeitig holte er auch die meisten Punkte für das Leaderboard, bei dem am Ende mindestens fünf € 250 Main Event Tickets für das MTS250 vergeben werden.

Heute Abend wird das Big Stack Weekend mit dem € 55 No Limit Hold’em fortgesetzt, gespielt wird mit 50.000 Chips und 20 Minuten Levels, € 10.000 sind als Preispool garantiert. Die Infos findet Ihr unter montesino.at.

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Simon Sebastian AUT € 1.050
2 Mattes Rupert AUT € 620
3 Shcheglov Demyan AUT € 400
4 Gritsch Fabian AUT € 310
5 Giakoumi Alexandra AUT € 250
6 Pflieger Christian GER € 200
7 Hersey Nikolay AUT € 160
8 Solderer Eduard AUT € 130
9 Todde Riccardo NED € 110
10 Mölzer Chantha AUT € 90
11 Walch Matthias AUT € 90
12 R. P. USA € 80
13 Rapo Dusan AUT € 80
14 Gabrijan Mitja SVK € 70
15 Opitz Martin GER € 70

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT