Pokerstars

Moritz Naber holt Platz 3 bei der FPS Paris

Am letzten Wochenende gastierte die PokerStars France Poker Series in Paris, genauer gesagt im Cercle Cadet. Gespielt wurde ein € 1.100 No Limit Hold’em Turnier, das 715 Spieler anlockte. Der Österreicher Moritz Naber konnte sich den hervorragenden dritten Platz für € 63.238 sichern.

Vorwiegend waren Franzosen am Start, aber auch einige Deutsche und Österreicher waren mit von der Partie. Einigen von ihnen gelang es auch, sich in die 81 bezahlten Plätze zu spielen. So landete Marius Pospiech auf Rang 69 für € 1.900, Felix Trau sogar auf Rang 34 für € 2.900. Der Österreicher Moritz Naber schaffte den Sprung an den Final Table und hatte damit bereits € 12.000 sicher.

Zu sechst am Tisch musste er ein paar Chips abgeben, als Shortstack Julien Sitbon mit gegen von Moritz verdoppeln konnte, doch kurz darauf holte sich Moritz alle Chips von Matthieu Hervé. Der setzte short auf und lief dabei gegen die Queens von Moritz Naber. Auch von Julien Sitbon konnte sich Moritz die Chips zurückholen. Dieses Mal war Sitbon mit all-in, Moritz hielt . Keine Überraschungen am Board und Moritz war zumindest schon Vierter. Pascal Oren ging dann mit Platz 4.

Zu dritt am Tisch war Mattheusz Rypulak klarer Chipleader mit fast der Hälfte aller Chips. Die drei schlossen einen Deal, aber gespielt wurde dennoch. Moritz Naber verpasste dann seinen OESD gegen die Kings von Sofiane Tigrine und fiel zurück. Auch der zweite Open Ender wollte nicht ankommen und so musste sich Moritz dann mit Platz 3 begnügen. Im Heads-up setzte sich Mattheusz Rypulak durch und holte sich die Siegesprämie von € 150.000.

1 Mateusz Rypulak 150.000 €
2 Sofiane Tigrine 100.000 €
3 Moritz Naber 63.238 €
4 Pascal Oren 45.000 €
5 Julien Sitbon 35.000 €
6 Matthieu Hervé 26.000 €
7 Flavien Guenan 21.000 €
8 Randar Sikk 16.000 €
9 Charles Berreby 12.000 €
10 Jean-Louis Santoni 10.000 €
11 Yasmine Hanane 10.000 €
12 Timothée Marlin 10.000 €
13 Ahmed Abd El Fatah 8.200 €
14 Karim Ouadah 8.200 €
15 Abou Sy 8.200 €
16 Philippe Ktorza 7.000 €
17 Benjamin Souriau 7.000 €
18 Michal Smola 7.000 €
19 Christophe Dartagnan 5.900 €
20 Stéphane Nadot 5.900 €
21 Paul-François Tedeschi 4.800 €
22 Rodolphe Dethière 4.800 €
23 Daniel Maciel 4.800 €
24 Thomas Fonce 4.800 €
25 Julien Robert 3.800 €
26 Philippe Melnik 3.800 €
27 Mohamed Belhaj Yahia 3.800 €
28 Olivier Dahan 2.900 €
29 Joffrey Lhote 2.900 €
30 Marco Tetec 2.900 €
31 Nabil Bestam 2.900 €
32 Christopher Arens 2.900 €
33 Gérard Gravet 2.900 €
34 Felix Trau 2.900 €
35 Ovidiu Balaj 2.900 €
36 Florent Chaudat 2.900 €
37 Ludovic Sultan 2.500 €
38 Jérémy Elmalet 2.500 €
39 Napoléon Rodrigues 2.500 €
40 Cyril Pusset 2.500 €
41 Enrico Rudelitz 2.500 €
42 Tom Jarry 2.500 €
43 Kamel Jemel 2.500 €
44 Kidhir Megrous 2.500 €
45 Ashadally Adam 2.500 €
46 Thierry Badet 2.300 €
47 Michel Dubert 2.300 €
48 Antoine Duperret 2.300 €
49 Ange Besnaiou 2.300 €
50 Jean-Jacques Gobin 2.300 €
51 Jean-Pierre Petroli 2.300 €
52 Olivier Dinand 2.300 €
53 Franck Kalfon 2.300 €
54 Kévin Madar 2.300 €
55 Andrejus Jakovlevas 2.100 €
56 Florian Ciuro 2.100 €
57 Victor Choupeaux 2.100 €
58 Elvyre Auday 2.100 €
59 Gilles Mignot 2.100 €
60 Florian Collard 2.100 €
61 Erwan Pecheux 2.100 €
62 Andrew Ackah Miezan 2.100 €
63 Garry Zeitoun 2.100 €
64 Eugene Katchalov 1.900 €
65 Shay Attali 1.900 €
66 Marius Pospiech 1.900 €
67 José Astima 1.900 €
68 Hakim Chniyat 1.900 €
69 Quentin Declercq 1.900 €
70 Nicolas Laviolette 1.900 €
71 Cédric Joannes 1.900 €
72 Jacques Guenni 1.900 €
73 Maxime Petitprez 1.900 €
74 Dave Hababou 1.900 €
75 Ernst Hermans 1.900 €
76 Tao Kerefoff 1.900 €
77 Salem Sadeh 1.900 €
78 Medhi Ferrah 1.900 €
79 Christian Tudor 1.900 €
80 Mickaël Cavailles 1.900 €
81 Gaëtan Balleur 1.900 €

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments