Casinos Austria

Mountain Poker Party im Casino Seefeld

3

Eine große CAPT im Winter und eine kleine CAPT im Frühsommer hat das Casino Seefeld dieses Jahr schon erfolgreich hingelegt, jetzt kommt noch von 18. bis 22. September die Mountain Poker Party. Wie immer gibt es hier auch eine Hoteleinladung zu bestimmten Konditionen.

Mountain Poker Party im Casino SeefeldFünf Turniere und zwei Satellites stehen in den fünf Tagen auf dem Programm. Spielt man vier Turniere und das € 1.000 + 80 Main Event, dann kann man von Dienstag, den 18. September, bis Sonntag, den 23. September, kostenlos in den Partnerhotels des Casino Seefeld logieren. Oder man spielt NLH oder PLO Cashgame ab den Blinds € 5/5 (Buy-In € 300), dann verdient man sich ebenso die Hoteleinladung. Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, der kontaktiert Pokermanager Marcel Pipal (Tel.: +43 (0)664 810 44 00 / Email: marcel.pipal@casinos.at) für die Buchung.

Der Turnierplan sorgt für Action, alle fünf Turniere werden als Bounty gespielt. Vom € 300 + 30 (inkl. € 50 Bounty) bis zum € 1.000 + 80 (inkl. € 300 Bounty) reicht die Preisspanne. Zwei € 200 + 24 Satellites für das Main Event werden ebenfalls angeboten.

Schon jetzt haben sich viele für die Mountain Poker Party angemeldet, einige Zimmer des Kontingents sind aber noch frei und wer in den Tiroler Bergen in den Pokerherbst starten möchte, sollte sich bald anmelden. Natürlich kann man auch nur an einzelnen Turnieren teilnehmen, die Hoteleinladung gilt aber nur für jene, die die Kriterien erfüllen. Alle Details gibt es unter poker.casinos.at.

Mountain Poker Party im Casino Seefeld

3 KOMMENTARE

  1. Warum wird hier nicht über die Ergebnisse berichtet?
    Über Seefeld wurde schon bei der CAPT im Februar lückenhaft geschrieben. An der Relevanz kann es nicht liegen, nachdem von anderen Casinos/Turnieren berichtet wird, bei denen der Sieger gerade einmal 1k anräumt




    0



    0
    • Auch für Dich nochmal – seit Juli 2017 gibt es nur noch für ausgewählte Events von Casinos Austria Berichte. Der Grund dafür heißt Datenschutzgrundverordnung, kurz auch DSGVO genannt. Und nachdem täglich mittlerweile 20+ Emails mit „Lösch das“ eintreffen und ich demnächst jemanden einstelle muss, der sich nur mehr ums Löschen kümmert, kann ich das sogar verstehen. Dann lieber gar nichts schreiben, als mühsam hinterher zu löschen :(




      0



      0
      • Achja grad wieder…
        Hallo liebes Pokerfirma-Team,

        aufgrund der neuen Regularien und Richtlinien des Europäischen Gerichtshofs möchte ich euch bitten, aus folgenden Links meinen Namen zu entfernen und die damit verbundenen Verlinkungen zu Google.




        0



        0

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT