Montesino

MPN Vienna: Siege für Gföller und Prokop bei den Side Events

Gleich zwei Side Events gab es gestern Samstag, den 23. Januar, bei der MPN Poker Tour im Montesino Wien. Das € 100 NLH Hyperturbo war mit 83 Spielern gut besucht, das € 50 All-in or Fold sorgte für unterhaltsame Abwechslung.

Das € 100 No Limit Hold’em Hyperturbo war gut besucht, vor allem auch die Online-Qualifikanten der MPN versuchten hier ihr Glück. Mit 83 Teilnehmern ging es um € 7.055 und neun bezahlte Plätze. Theo Steimer, dem beim Main Event nichts zusammenlief, konnte sich hier locker an den Final Table spielen und war schließlich auch beim Deal der letzten vier Spieler dabei. Der Sieg und € 1.650 gingen an Alexander Prokop.

ICM Deal Hyper Turbo

Rang Name Vorname Nation Preisgeld Deal
1 Prokop Alexander AUT € 2.440 € 1.650
2 Ceh Christian AUT € 1.450 € 1.335
3 Steimer Theo SUI € 890 € 1.260
4 Berger Andre GER € 590 € 1.125
5 Kamaras Peter HUN € 410
6 Kapitany Zoltan HUN € 330
7 Shamonov Rafael AUT € 280
8 Leng Michael GER € 240
9 Becker Maik GER € 210

Für Unterhaltung sorgte das € 50 All-in or Fold Turnier. Mit nur 1k an Chips und der Option „All-in or Fold“ ging es entsprechend actionreich zur Sache. 29 Spieler fanden daran Gefallen und so ging es um € 1.305. Die ersten drei Plätze wurden bezahlt und im Eilzugstempo waren auch schon die Geldränge erreicht. Mario Gföller „ballerte“ sich zum Sieg für € 675.

Sieger Allin Or Fold

Rang Name Vorname Nation Preisgeld
1 Gföller Mario AUT € 675
2 Kern Franz AUT € 380
3 Griess Kevin GER € 210

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments